Klimageräte mit Abluftschlauch

Klimageanlage mit Abluftschlauch

Das Kühlen einer Wohnung könnte so einfach sein: einfach ein Klimagerät kaufen und an den Strom anschließen, fertig – wäre da nicht noch die Sache mit dem Abluftschlauch. Im Prinzip können Klimaanlagen ihre Wohnung nur kühlen, wenn sie woanders Wärme erzeugen. Um diese Wärme nicht in Ihrem Zimmer zu lassen, brauchen Sie den Schlauch, mit dem die warme Abluft nach draußen geführt wird. In der Regel führt der Abluftschlauch durch ein gekipptes Fenster nach draußen. Für einen effizienten Betrieb muss der Rest des Fensters allerdings abgedichtet werden. Zu diesem Zweck gibt es spezielle AirLocks, die sich in den Fensterrahmen kleben lassen und mit einem Reißverschluss flexibel die Öffnung verschließen.

Häufig gestellte Fragen zu Klimaanlagen mit Abluftschlauch

Die häufigsten Klimaanlagen für den privaten Einsatz in Ihrer Wohnung sind Klimageräte mit Abluftschlauch: sie lassen sich ohne Fachpersonal in Betrieb nehmen und erfordern keine aufwendige Installation. Für einen effizienten Betrieb ist es aber wichtig, den Abluftschlauch auch korrekt zu verlegen und das Fenster abzudichten. Wir beantworten Ihnen hier die häufigsten Fragen zum Thema Klimaanlagen und Abluftschlauch.

Was sind Klimaanlagen mit dünnem Abluftschlauch?

Um die Abwärme des Kompressors schnell genug nach draußen zu befördern, ist ein Abluftschlauch mit großem Durchmesser erforderlich. Aus diesem Grund sind die Ausführungen auch Hersteller-übergreifend ähnlich dimensioniert: typische Schlauchdurchmesser von Klimageräten liegen zwischen 150 und 125 mm. Beispiele für Klimaanlagen mit dünnem Abluftschlauch von 127 mm Durchmesser sind das Modell MK 2600 E von Einhell

Einhell Lokales Klimagerät MK 2600 E (2600 W Kühlleistung, 375 m³/h Luftumwälzung,...
  • Am großen Bedienfeld mit beleuchtetem LED-Anzeigedisplay lässt es sich bequem bedienen.
  • Der Abluftschlauch mit ca. 1,50 Metern ist mit einem Adapter ausgestattet, mit inbegriffen ist eine Fensterspaltabdeckung.
  • Der beinhaltete Kondensatbehälter hat ein Fassungsvermögen von ca. 0,85 Liter.

und das De’Longhi PAC AN112 Klimagerät.

Angebot
De'Longhi PAC AN112 Silent Mobiles Klimagerät (Klimaanlage, Luft-Luft System, Max....
  • Max. Kühlleistung: 2,9 kW/11000 BTU/h
  • Silent Funktion
  • Real Feel Funktion

Für Sie als Kunden hat diese Standardisierung den Vorteil, dass Fensterabdichtungen oder Schlauchdurchführungen für die Wand nahezu universell kompatibel sind. Falls Sie auf dünnere Schläuche bestehen, sollten Sie auch über Split-Klimaanlagen nachdenken, die keine Abluftschläuche benötigen, sondern Leitungen fürs Kältemittel. Diese sind typischerweise deutlich dünner ausgelegt.

Was ist eine Klimaanlage mit langem Abluftschlauch?

Ähnlich wie der Schlauchdurchmesser ist auch die Länge des Abluftschlauchs fast überall identisch und liegt bei 1,30 oder 1,50 m. Auch hier gibt es thermodynamische Gründe: die warme Abluft heizt den Schlauch auf, der die Wärme direkt an die Raumluft abgibt. Je länger der Abluftschlauch, desto stärker heizen Sie ihr Zimmer wieder auf. Am besten wählen Sie von vornherein ein Klimagerät mit langem Abluftschlauch, wie beispielsweise das Olimpia Splendid 91799 Dolceclima Klimagerät

Angebot
Olimpia Splendid Mobiles Klimagerät, 01799 Dolceclima Compact 8, Luftkühler mit Entfeuchtung,...
  • Kühlungskapazität: 8.000 BTU / h (35°C/80%UR)
  • Leise kompakte Klimaanlage: Schalldruckpegel 49 dB(A)
  • Funktionen: Fan-Betrieb, Entfeuchtungsbetrieb, Auto-Modus, Schlafmodus, Turbo-Modus.

oder das Modell PAC AN97 von De’Longhi.

Angebot
De'Longhi PAC AN97 Pinguino Luft-Luft System Real Feel Klimagerät / A / Max Kühlleistung...
  • Max. Kühlleistung: 2,7 kw/10.700 BTU/h
  • Energieeffizienzklasse A, EER 2,6
  • Kühlmittel: Natürliches Kühlmittel R410A, Schallleistungspegel dB: 63, Schalldruckpegel (min-max) dB(A): 50-52

Kann man den Klimagerät-Abluftschlauch verlängern?

Theoretisch lässt sich der Abluftschlauch einer Klimaanlage durch Ergänzungsstücke verlängern, doch droht die Gefahr einer Überhitzung des Kompressors. Hersteller raten daher davon ab, den Abluftschlauch einer Klimaanlage zu verlängern. In Klimageräten, welche Kondensat über den Abluftschlauch nach draußen leiten, kann der Wasserdampf außerdem bereits im Rohr kondensieren. Je länger der Schlauch, desto größer die Gefahr, dass Wasser unkontrolliert ins Gerät zurückfließt.

Fixapart W3-65022 Trocknerzubehör PVC Abluftschlauch 127 mm 6 m
  • PVC-Abluftschlauch für Wäschetrockner und Lüftungsanlagen in WC, Bad und Wohnzimmer.
  • Durchmesser: 127 mm ; Verpackung: Bulk
  • LÃnge: 6.00 m

Wohin soll der Abluftschlauch einer Klimaanlage führen?

Klimageräte mit Abluftschlauch benötigen diesen, um den Kompressor zu kühlen. Im laufenden Betrieb wird eine Menge Abwärme produziert, die nicht in Ihre Wohnung gelangen soll. Idealerweise führen Sie den Abluftschlauch auf kürzestem Wege nach draußen. Wichtig ist, dass das Ende in möglichst kühler Umgebung liegt, und dass die ausgeblasene Warmluft nicht zurückwehen kann. Vermeiden Sie daher, den Abluftschlauch bloß in ein Nebenzimmer zu führen, da sich dieses aufheizen wird und die warme Luft durch Türspalte wieder zurückfließt.

Üblicherweise wird das Fenster ein Stück weit geöffnet, sodass Sie den Abluftschlauch hindurchfädeln können. Wichtig ist, dass Sie die restliche Fensteröffnung möglichst gut verschließen. Hierzu bieten sich Fenster-Abdichtungen wie das AirLock 100 von TROTEC* an, welches den Spalt mit einem Reißverschluss verschließt und einfach in den Fensterrahmen geklebt werden kann. Der Vorteil ist: wenn Sie das Haus verlassen möchten und das Fenster komplett schließen wollen, brauchen Sie lediglich den Abluftschlauch wieder ins Innere ziehen und können das Fenster sofort wieder schließen. Ähnliches gilt, falls Sie das Fenster weit öffnen möchten: einfach den Schlauch herausnehmen und den Reißverschluss aufziehen, dann können Sie das Fenster groß öffnen. Das AirLock bleibt die ganze Zeit auf der Innenseite des Fensterrahmens, sodass Sie wenig Arbeit damit haben.

TROTEC AirLock 100 Fensterabdichtung für Klimageräte und Ablufttrockner Hot Air Stop
  • Passt auf alle gängigen Fensterkonstruktionen
  • Einfache und schnelle Montage
  • Bezahlt sich durch Energieeinsparung praktisch von selbst

Was ist für Klimaanlagen mit Abluftschlauch auf dem Dachboden zu beachten?

Wenn Sie auf dem Dachboden ein Klimagerät mit Abluftschlauch aufstellen möchten, gelten dieselben Regeln wie für eine Klimaanlage in Ihrer Wohnung: der Abluftschlauch muss nach draußen führen. Die meisten Dachböden sind mit Fenstern ausgestattet: entweder herkömmliche Fenster mit senkrechter Scheibe, wie etwa Giebelfenster, oder aber schräge Dachfenster. Vereinzelt sind auch Kippfenster zu finden, die sich unten öffnen statt am oberen Rand oder der Seite. Sie können eine Klimaanlage mit Abluftschlauch auch am Dachfenster installieren, indem Sie eine geeignete Fensterabdichtung auswählen.

Es gibt AirLock-Systeme, die speziell für Klimageräte auf dem Dachboden ausgelegt sind, beispielsweise die Fensterabdichtung von HOOMEE für Dachfenster und Flügelfenster

Angebot
HOOMEE Fensterabdichtung für mobile Klimageräte, Klimaanlagen, Wäschetrockner,...
  • EFFIZIENT UND KINDERLEICHTE MONTAGE - die Fensterabdichtung für Klimageräte ist für Fenster mit einem Umfang von 300 cm. ZU MESSEN SIND DIE 4...
  • SPAREN SIE BARES GELD mit der Energiesparenden Fensterabdichtung Klima- durch die Versiegelung des Fensters erhöht sich die Kühlleistung der lokalen...
  • DER UMWELT ZU LIEBE - HOOMEE liebt die Erde! Diese mobile Klimaanlage Fensterabdichtung trägt dazu bei, den Energieverbrauch zu senken und den...

oder der Hot Air Stop von Sichler Haushaltsgeräte.

Sichler Haushaltsgeräte Fensterabdichtung Klima: Abluft Fensterabdichtung für mobile...
  • Hängen Sie den Luftschlauch von Klimagerät & Wäschetrockner aus dem Fenster • Blitzschnell anbringen und abnehmen • Textildichtung für...
  • Textildichtung für gekippte Fenster: Wird per Klett befestigt • Hält die Außenluft genauso wie die Abluft der Geräte vom Eindringen ab •...
  • Blitzschnell anbringen und abnehmen • Maximaler Fensterumfang: 400 cm

Beide Abdichtungen führen den Klimaanlagen-Abluftschlauch durch ein gekipptes Fenster nach draußen und passen sowohl für schräge Dachfenster, für Velux-Fenster als auch für herkömmliche Fenster. Wichtig ist, dass Sie vorher den kompletten Fensterumfang ausmessen, um sicherzustellen, dass das AirLock Ihrer Wahl das Fenster auch vollständig abdichtet.

Unabhängig vom Abluftschlauch der Klimaanlage müssen Sie fürs Dach eine höhere Kühlleistung einrechnen als für eine Etagenwohnung. Aufgrund des Winkels der Dachschräge heizt Sonnenstrahlung den Dachboden bei gleicher Zimmerfläche stärker auf als bei einer senkrechten Außenwand. Zusätzlich ist in vielen Häusern die Wärmedämmung vom Dach schlechter als von Außenwänden, was die erforderliche Kühlleistung weiter erhöht. Insgesamt sollten Sie eine Klimaanlage für den Dachboden daher etwas größer planen.

Wo kann man Klimaanlagen mit Abluftschlauch kaufen?

Klimageräte können Sie in Betrieben für Kältetechnik kaufen oder sogar mieten. Dies hat den Vorteil, dass Sie umfassende Beratung erhalten, die Geräte einmal im laufenden Betrieb ansehen und austesten können, und Tipps zum Einbau und zur Inbetriebnahme erhalten. Alternativ suchen Sie zuerst im Internet nach der besten Klimaanlage und bestellen sie online. Klimaanlagen mit Abluftschlauch dürfen von jedem selbst angeschlossen werden, ohne dass Sie dafür extra einen Fachmann kommen lassen müssen.

Zubehör für die Abluftschläuche von Klimageräten können Sie im Baumarkt kaufen: der Schlauch einer Klimaanlage ist im Wesentlichen identisch zu dem eines Wäschetrockners. Verlängerungsschläuche oder fixe Schlauchdurchführungen für die Wand oder das Fenster sind daher die gleichen für Klimaanlagen und Trockner. Flexible Fensterabdichtungen wie die oben vorgestellten AirLocks sind jedoch speziell für Klimaanlagen konzipiert und garantieren einen luftdichten Abschluss.

Lesetipp:

Falls Sie noch viele offene Fragen zu Klimaanlagen allgemein haben, dann hilft dieser große Ratgeber.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
29 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,07 von 5
Loading...

Lesenswertes aus dem Magazin:

Hilfreiche Technik-Ratgeber: