Tischventilator Vergleich

Tischventilatoren in Vergleich

Heiße Tage im Sommer und schwüle Nächte machen den Aufenthalt in der eigenen Wohnung manchmal zur Geduldsprobe. Die Hitze staut sich in den Räumen, das Einschlafen am Abend dauert Ewigkeiten und wenn keine Möglichkeit zum Querlüften besteht oder es komplett windstill ist, hilft nur noch die Anschaffung eines Ventilators. So zirkuliert die Luft wieder und der Luftstrom erzeugt ein angenehm kühles Gefühl auf der Haut.

Tischventilatoren sind die kompakte Version eines Standventilators. Mit ihrer kompakten Bauweise passen Sie in jeden Haushalt und sorgen an heißen Tagen zuverlässig für Abkühlung. Als günstige und stromsparende Alternative zu einer Klimaanlage sind sie vor allem für den gelegentlichen Gebrauch sehr gut geeignet.

Das Wichtigste in Kürze

  • Tischventilatoren haben nur einen kleinen Unterbau und können deshalb optimal auf Tischen oder Regalen aufgestellt werden.
  • Können wegen ihrer Größe sehr gut im Schrank verstaut werden. Sie sind kompakt gebaut und nehmen wenig Platz weg. So sind sie bei Bedarf immer griffbereit, ohne in der Zwischenzeit im Weg zu stehen.
  • Modelle sind teilweise mit vielen Zusatzfunktionen wie Schwenkung und Oszillation erhältlich. So wird das Basismodell aufgewertet und bietet für jeden Nutzer eine Ausstattung, die den eigenen Bedürfnissen entspricht.
  • Tischventilatoren sind arbeiten sehr effizient, sparen so Strom und sind bereits für kleines Geld in guter Ausstattung erhältlich.

Tischventilator Vergleich: Unsere Favoriten in der Übersicht

Anhand von Rezensionen, Nutzungsbereichen und Eigenschaften hat unsere Redaktion sehr viele Tischventilatoren verglichen. Durch die Ergebnisse des Vergleichs konnten wir für verschiedene Kategorien Vergleichssieger aussuchen und diese empfehlen. Die Geräte, die wir Ihnen hier vorstellen, haben uns restlos überzeugt und stehen deshalb berechtigt als bester Ventilator für einen bestimmten Gebrauchszweck in diesem Ratgeber. Bitte vergessen Sie dabei aber nicht, dass es sich jeweils nur um Vergleichssieger in der jeweiligen Kategorie handelt.

Der Tischventilator mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis – Honeywell HT-900E

Angebot
Honeywell HT-900E Kraftvoller und geräuscharmer Turbo-Ventilator
  • Kraftvoller und geräuscharmer Turbo-Ventilator, schwarz

Der Honeywell HT-900E ist ein kraftvoller und dabei geräuscharmer Turbo Ventilator, der sich mit einem schlichten schwarzen Look überall unaufdringlich in die eigenen vier Wände integrieren lässt. Durch den großen Schwenkbereich und die optionale Montage an der Wand, kann jeder Raum optimal durchlüftet werden. Mit 18cm Flügeldurchmesser hat er eine durchschnittliche Größe, zeigt aber mit mehreren Geschwindigkeitsstufen, was für ein Kraftpaket er ist.

Eckdaten

Abmessungen

  • Größe: 15,9 cm x 27,7 cm x 27,7 cm
  • Flügeldurchmesser: 18 cm
  • Gewicht: 1,18 kg

Technische Daten

  • Leistung: 40 Watt
  • Luftdurchsatz: 740 m³
  • Lautstärke: 39 dB bei niedrigster Stufe

Funktionen und Ausstattung

  • drei unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen für eine optimale Kühlung
  • variabel einstellbare Neigung
  • Möglichkeit der Montage an einer Wand
Kundenbewertungen

Bei Amazon erreicht der Honeywell HAT-900E 4,3 von 5 möglichen Sternen bei über 4000 Kundenbewertungen. Den Käufern sind dabei die folgenden Punkte positiv und negativ aufgefallen:

Positiv:

  • lange Lebensdauer
  • starke Leistung
  • leise für die erbrachte Leistung

Negativ:

  • keine Neigung nach unten, sondern nur nach oben, womit das Gerät nur geeignet ist, wenn es relativ tief im Raum platziert werden kann
  • hohe Lautstärke bei der dritten Geschwindigkeitsstufe
  • aufwändige Reinigung durch viele kleine Schlitze und Ritzen, in denen sich Staub ansammelt
  • nach dem Einschalten startet der Ventilator auf Stufe 3, weil der Regler in der Form Aus, Stufe 3, Stufe 2, Stufe 1 angeordnet ist
  • manche Nutzer bemängeln einen unangenehmen Plastikgeruch bei Inbetriebnahme
  • Schalter ist an der Rückseite angebracht und damit nicht optimal zugänglich
FAQ

F: Kann man das Gerät innen reinigen?
A: Ja, man kann den Honeywell HT-900E auch innen reinigen. Dies ist von Zeit zu Zeit sogar zu empfehlen, um angesammelten Staub zu entfernen und das Gerät vor einer Überhitzung zu schützen. Dazu werden einfach die 6 Schrauben auf der Rückseite des Gehäuses gelöst, der hintere Teil der Verkleidung abgenommen und anschließend wieder montiert.

F: Hat der Honeywell HAT-900E eine Timerfunktion?
A: Nein, außer den 3 Geschwindigkeitsstufen, der Neigungsfunktion und der möglichen Wandmontage verfügt das Gerät über keine weiteren Zusatzfunktionen.

F: Wird der Ventilator betriebsbereit geliefert oder muss er vor der Nutzung montiert werden?
A: Der Honeywell HT-900E wird fertig montiert geliefert und kann direkt genutzt werden.

F: Sind die Schrauben für die Wandmontage im Lieferumfang enthalten?
A: Nein, die Schrauben für eine Wandmontage müssen bei Wunsch selbst gekauft werden.

F: Was für ein Stecker ist am Netzkabel befestigt?
A: Das Gerät wird über einen Flachstecker mit dem Stromnetz verbunden.

Der beste Tischventilator für den Arbeitsplatz – CSL USB-Ventilator

CSL - USB Ventilator - Tischventilator Fan Lüfter - optimal für den Schreibtisch inkl. An Aus...
  • Typ: USB-Ventilator / Lüfter (neigbar) | Schreibtischventilator / Mini Standventilator

Der USB-Ventilator von CSL mit integriertem Ein- und Aus-Schalter ist optimal für den Schreibtisch und sogar mit MAC Notebooks kompatibel. Erhältlich in den Farben blau, grau und schwarz passt er zu jedem Arbeitsplatz und kühlt durch die Neigungsfunktion selbst die hitzigsten Köpfe optimal. Mit einem hohen Luftdurchsatz und geringem Betriebsgeräusch kommen vielleicht sogar noch einige Kollegen in den Genuss einer sanften Brise, ohne dass ein Geräusch bei der Arbeit stört.

Eckdaten

Abmessungen

  • Gewicht: 0,2 kg
  • Größe: 15,5 cm x 15 cm x 10,1 cm
  • Kabellänge: 1,20 m
  • Durchmesser des Ventilators: 12 cm

Technische Daten

  • DV 5V Anschluss
  • USB-Standard 2.0, aber auch kompatibel mit USB 1.1 und USB 3.0

Funktionen und Ausstattung

  • flexibler Ständer
  • schwenkbarer Kopf
  • An- und Aus-Schalter
Kundenbewertungen
Der USB-Ventilator von CSL kommt bei Amazon auf 4,3 von 5 möglichen Sternen bei über 1100 Kundenbewertungen. Diese Punkte sind den Käufern positiv und negativ aufgefallen:

Positiv:

  • der Betrieb ist über jede USB-Schnittstelle (Powerbank, PC, Laptop, Steckdose) möglich
  • der Ventilator hat genug Kraft, um tatsächlich für Abkühlung zu sorgen
  • sehr leiser Betrieb ohne störende Nebengeräusche
  • sehr günstige Anschaffungskosten
  • kompakte Bauweise ermöglicht flexiblen Einsatz und einfachen Transport
  • kleine Bauweise, das Gerät passt auf jeden Schreibtisch

Negativ:

  • keine Variation bei der Geschwindigkeit
FAQ
F: Funktioniert der Ventilator auch mit Adaptern über eine normale Steckdose?
A: Ja, der USB-Ventilator von CSL kann mit Adapter auch über eine normale Steckdose betrieben werden.

F: Hat das Gerät ein CE-Siegel?
A: Ja, dieses ist auf der Rückseite angebracht.

F: Woran liegt es, wenn der Ventilator Geräusche macht?
A: Aufgrund der kompakten Bauweise kann der USB-Ventilator Geräusche machen, wenn er nicht gerade und sicher auf einer glatten Unterlage steht. Macht er nach der Behebung des Problems auf einem ebenen Untergrund immer noch Geräusche, ist das Gerät fehlerhaft und wird ausgetauscht.

Der beste Tischventilator zum Schlafen – Rowenta VU2630 Turbo Silence Extreme

Angebot

Der Rowenta VU2630 Turbo Silence Extreme sieht in silber, schwarz, grau und weiß mit eisblauen durchsichtigen Rotorblättern sehr modern aus und frischt die Luft in jedem Raum auf, ohne dabei durch seine Lautstärke zu stören. 5 Propeller sorgen für einen sehr ruhigen Betrieb und das Arsenal an Zusatzfunktionen, mit dem das Gerät von Rowenta ausgestattet wurde, stellt selbst den anspruchsvollsten Benutzer zufrieden.

Eckdaten

Abmessungen

  • Größe: 48 cm x 14,5 cm x 46 cm
  • Gewicht: 2,96 kg
  • Ventilatordurchmesser: 30 cm

Technische Daten

  • Leistung: maximal 40 Watt in der Turbostufe
  • Lautstärke: 42 dB im Nachtmodus, 45 dB auf niedrigster Stufe, 57 dB auf höchster Stufe
  • Luftdurchsatz: 44 m³ pro Minute bei Einschalten der Turbostufe

Funktionen und Ausstattung

  • 4 Geschwindigkeitsstufen
  • Oszillation
  • Neigung
  • Nachtmodus
  • Turbo Boost Modus
  • Ein-/Ausschalter
  • Tragegriff
Kundenbewertungen
Der Rowenta VU2630 Turbo Silence Extreme Ventilator bringt es bei Amazon auf 4,5 von 5 Sternen bei über 1500 Bewertungen von Käufern. Beim Kauf sind die folgenden Punkte positiv und negativ aufgefallen:

Positiv:

  • hochwertige Verarbeitung
  • leichte Montage
  • fester Stand
  • die Neigung kann variiert werden

Negativ:

  • das Gerät muss vor der Inbetriebnahme aufgebaut werden
  • manche Nutzer haben ein Brummen im Niedrigbetrieb bemerkt
FAQ
F: Stellt der Ventilator sich im Nachtmodus nach einiger Zeit selbst ab?
A: Nein, der Rowenta VU2630 Turbo Silence Extreme verfügt nicht über eine Timerfunktion oder eine automatische Abschaltung im Nachtmodus.

F: Kann der Rowenta VU2630 Turbo Silence Extreme an der Wand montiert werden?
A: Nein, der Ventilator ist nur für den Betrieb auf einem Unterstand geeignet.

F: Kann man die Oszillation ausschalten?
A: Ja, die Oszillation kann manuell an- und abgeschaltet werden, indem der weiße Stift am Gehäuse des Ventilators hereingesteckt oder herausgezogen wird.

F: Wird der Ventilator fertig montiert geliefert?
A: Nein, der Rowenta VU2630 Turbo Silence Extreme wird in 4 Teilen geliefert, die leicht zusammengebaut werden können.

F: Wie wird der Ventilator bedient?
A: Die Bedienung erfolgt am Gerät selbst, eine Fernbedienung ist nicht vorhanden.

Der beste Mini-Tischventilator zum Anklemmen – Pro Breeze Mini-Ventilator mit Clip

Pro Breeze™ Mini Ventilator mit Clip | 15 cm Durchmesser, 2 Geschwindigkeitsstufen, starke +...
  • KRAFTVOLLER MINI-VENTILATOR: Mit 20 cm Durchmesser und 15 Watt Motor sorgt der Clip Fan für eine angenehme Abkühlung -...

Der Mini Ventilator mit Clip von Pro Breeze kann ideal überall dort befestigt werden, wo Sie Abkühlung für Zwischendurch benötigen. Die Klammer kann an bis zu 4 cm geöffnet werden und mit dem 360° drehbaren Ventilatorkopf kann die Position individuell angepasst werden. Dazu kann das Gelenk am Lüfterkopf um 100° gedreht werden und mit 2 Geschwindigkeitsstufen bleiben keine Wünsche offen.

Eckdaten

Abmessungen

  • Größe: 22 cm x 20 cm x 32 cm
  • Ventilatordurchmesser: 20 cm
  • Kabellänge: 1,5 m
  • maximales Fassungsvermögen Klammer: 4 cm
  • Gewicht: 0,75 kg

Technische Daten

  • Leistung: 15 Watt
  • Lautstärke: 45 dB

Funktionen und Ausstattung

  • 360° Rotation des Ventilatorkopfes
  • 100° verstellbares Knickgelenk
  • 2 Geschwindigkeitsstufen
Kundenbewertungen
Der Mini Ventilator mit Clip von Pro Breeze kommt bei Amazon auf 4,6 von 5 möglichen Sternen. Dieser Schnitt errechnet sich aus über 1450 Kundenbewertungen. Bei den Kunden sind einige Dinge positiv und negativ aufgefallen.

Positiv:

  • kleines und kompaktes Gerät
  • angenehme Lautstärke
  • geringer Stromverbrauch
  • ordentliche Leistung selbst auf Stufe 1
  • stramme Klammer hält den Ventilator zuverlässig
  • Fassungsvermögen der Klammer ist sehr großzügig
  • gute Verarbeitung

Negativ:

  • bei Unwuchten im Gerät überträgt sich die Vibration auf das Möbelstück und es kommt zu einem Brummton
  • sehr empfindliche Menschen können unter Umständen ein sehr leises, hohes Piepen hören, wenn der Ventilator in Betrieb ist
  • der Schalter könnte etwas besser erreichbar sein
FAQ
F: Welcher Stecker ist am Netzkabel?
A: Das Gerät wird über einen Flachstecker mit dem Stromnetz verbunden.

F: Hat der Ventilator ein CE-Zeichen?
A: Ja, ein CE-Zeichen ist vorhanden.

Der Tischventilator mit dem größten Style-Faktor – Fancii USB-Ventilator

Fancii Kleiner USB Ventilator Ultra Leise - Mini Tischventilator Lüfter mit...
  • Die Doppelturboblätter-Technologie sorgt für maximale Lüftung Dich kühl halten, jederzeit und überall

Der ultra leise kleine USB-Ventilator von Fancii ist mit seinen Doppelturboblättern für viele Bereiche perfekt geeignet und macht durch das stylishe Turbinendesign in schwarz und silber eine gute Figur in jeder Situation. Das kleine Kraftpaket passt auf die ausgestreckte Handfläche und ist 25 % leiser und 40 % leistungsstärker als vergleichbare Modelle.

Eckdaten

Abmessungen

  • Größe: 12 cm x 10 cm x 10 cm
  • Gewicht: 227 g

Technische Daten

  • Lautstärke: < 30 dB
  • Leistung: 2 Watt
  • USB-Anschluss (kompatibel mit jeder Stromquelle mit USB-Port)

Funktionen und Ausstattung

  • 2 Geschwindigkeitsstufen
  • 180 Grad drehbarer Griff, der auch als Standfuß fungiert
  • Touchsteuerung
Kundenbewertungen
Der Ventilator von Fancii kommt bei Amazon auf 4 von 5 möglichen Sternen bei über 4800 Bewertungen auf Amazon.

Positiv aufgefallen sind dabei folgende Punkte:

  • selbst auf höchster Stufe kaum zu hören
  • sehr leistungsstark und platzsparend
  • hochwertige Verarbeitung
  • stufenlos verstellbarer Fuß
  • schickes Design
  • flexibel einsetzbar
  • Luftstrom ist gut verstellbar
  • Touch Button funktioniert einwandfrei
FAQ

F: Mit welchen Stromquellen kann der Fancii Ventilator betrieben werden?
A: Mit jedem USB fähigen Gerät (z.B. PC, Laptop, Powerbank und USB-Steckdose).

F: Kann der Fancii Ventilator auch an eine normale Steckdose angeschlossen werden?
A: Mit einem Adapter kann das Gerät auch an einer normalen Steckdose betrieben werden.

Tischventilatoren im Fokus von Vergleichsinstituten

Vergleichsinstitute helfen Verbrauchern dabei, eine fundierte und objektive Kaufentscheidung zu treffen. In Deutschland haben vor allem die Stiftung Warentest und Öko Test durch jahrelange gute und unabhängige Tests das Vertrauen der Verbraucher gewonnen. Sie informieren sich dort über die Produkte auf dem Markt und machen nicht selten auch ihre Kaufentscheidung davon abhängig.

Leider haben sich beide Institute noch nicht mit Tischventilatoren beschäftigt und auch in unseren Nachbarländern und der USA haben unabhängige Vergleichsinstitute dem Thema noch keine Aufmerksamkeit geschenkt.

Wenn Sie im Internet nach einem Test für Tischventilatoren suchen, werden Ihnen viele Treffer angezeigt, die aber alle nicht auf wissenschaftlichen Vergleichen beruhen, sondern entweder auf finanziellen Interessen oder subjektiven Entscheidungen und Meinungen.

Eine Entscheidungshilfe kann unser Ratgeber für Sie sein. Durch den Vergleich der Geräte und das Auswerten hunderter Kundenbewertungen konnten wir uns ein Bild davon machen, wie andere Verbraucher zu den Geräten stehen, die sie erworben haben und ob sie sie erneut kaufen oder gar weiterempfehlen würden.

Lesetipp:

Sie möchten mehr zum Thema Ventilatoren erfahren? In unserem großen Ratgeber finden Sie weitere nützliche Informationen. Speziell für Standventilatoren, Deckenventilatoren und Turmventilatoren existieren eigene Artikel.

Gut zu wissen: Die bekanntesten Anbieter von Tischventilatoren im kurzen Überblick

AEG

AEG wurde in Deutschland im Jahre 1887 als Elektrokonzern gegründet und hat dann als Firma über die Landesgrenzen hinaus schnell an Bekanntheit gewonnen. Obwohl AEG von Elektrolux aufgekauft wurde und deshalb keine eigene Firma mehr existiert, werden die Produkte der Marke immer noch mit hochwertiger Qualität verbunden.
Der Vertrieb unter der Marke AEG fokussiert sich vor allem auf Elektrogeräte für den Haushalt. Ventilatoren, Elektrogeräte für die Küche sowie Waschmaschinen und Staubsauger genießen einen guten Ruf und bieten ordentliche Verarbeitung und Qualität im mittleren und hohen Preissegment.

Alaska

Seit knapp 20 Jahren vertreibt Alaska Elektro Elektrogeräte und Unterhaltungselektronik an Großhändler. Im Jahre 2004 hat das Unternehmen den Vertrieb auf Privatkunden erweitert. Alaska Elektro hat in seinem Sortiment Produkte von mehr als dreißig Herstellern und 2011 die Entscheidung getroffen, die Eigenmarke ALASKAline in der EU herstellen zu lassen. Angeboten werden moderne Produkte mit guter Verarbeitung und angemessenem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Aldi

Die Brüder Karl und Theo Albrecht übernahmen im Jahre 1945 den Familienbetrieb und stellten das Konzept auf wenige Produkte zu günstigen Preisen um. Bereits zehn Jahre später gab es 100 Filialen in Nordrhein-Westphalen. Im Jahre 1961 erfolgte die Trennung in die Unternehmen Aldi Nord und Aldi Süd. Seitdem haben sich Discounter entwickelt, die über die deutschen Grenzen hinaus expandiert haben und günstige Produkte mit guter Qualität anbieten.

Amazon

Amazon hat sich als Weltmarktführer im Onlinehandel einen Namen gemacht und vertreibt Produkte aus allen Sparten des Einzelhandels, von hunderten Anbietern und Marken in jedem denkbaren Preissegment. Im Laufe der Zeit ist das Unternehmen seit der Gründung im Jahre 1994 hinter Apple und Microsoft mittlerweile das drittwertvollste Unternehmen der USA geworden.

Brandson

Als Bestandteil der deutschen Ganz Einfach GmbH vertreibt Brandson moderne Haushaltsprodukte im Bereich der Elektronik. Funktionalität, Optik und Benutzerfreundlichkeit stehen dabei im Fokus des Unternehmens und sind gleichzeitig die Leitlinie. Ordentliche Verarbeitung und der Anspruch an die preisliche Erschwinglichkeit der Produkte stehen bei Brandson an erster Stelle.

Dyson

Die Geschichte von Dyson beginnt im Jahre 1978 als ein Engländer nicht mehr zufrieden mit den zu diesem Zeitpunkt bestehenden Möglichkeiten der Technik war und daraufhin selbst einen neuartigen Staubsauger entwickelte. Im Laufe der Zeit hat Dyson sich als Unternehmen einen Namen gemacht, der im Zusammenhang mit Staubsaugern und anderen Elektrogeräten nicht mehr wegzudenken ist. Vor allem die beutellosen Staubsauger mit Zyklon-Technologie haben Dyson zu großer Bekanntheit verholfen. In eigenen Laboren wird auch auf anderen Gebieten die Suche nach innovativen Lösungen vorangetrieben. Neue Ideen und Wege sind die Maßstäbe von Dyson, die das Unternehmen durch die Einreichung zahlreicher Patente jedes Jahr erreicht.

Honeywell

Im Jahre 1885 wurde Honeywell in Amerika gegründet und hat es im Laufe der Zeit unter die 150 größten Unternehmen der Welt geschafft. Honeywell stellt nicht hauptsächlich Elektrogeräte für den Hausgebrauch her, sondern hat sich mit der Anfertigung von hochwertigen Techniksystemen für Gebäude sowie Installationslösungen und Entwicklung und Verkauf von Sensorik im Gebäudevergleich hervorgetan.

Klarstein

Das Unternehmen Chalt-Tec wurde im Jahre 2005 in Deutschland gegründet und vertreibt unter der Eigenmarke Klarstein Elektrogeräte für Haushalt, Küche und Wohnraum. Die Geräte von Klarstein sind preislich größtenteils etwas höher angesiedelt, überzeugen dafür aber mit einer guten Qualität.

Media Markt

Media Markt wurde im Jahre 1979 von vier Unternehmern mit dem Ziel, einen Elektrogroßmarkt im Gegensatz zu Einzelhändlern und dem Versandhandel zu schaffen, in München gegründet. Rund 45.000 Artikel werden in einzelnen Media Märkten angeboten und bieten Kunden so eine große Auswahl verschiedener Marken mit Beratung vor Ort zu einem vernünftigen Preis. Der Online Shop des Unternehmens hat den Wandel in die Zeit des Internets ermöglicht, sodass das Unternehmen immer noch gegen Internetriesen wie Amazon bestehen kann.

Rowenta

Mit der Gründung im Jahre 1909 in Deutschland hat Rowenta begonnen, Elektrogeräte für den Haushalt zu vertreiben. Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit sind für das Unternehmen sehr wichtig, ebenso wie die Ausreifung der Produktlinien, bevor sie auf den Markt gebracht werden. Die Produkte von Rowenta gehören zum höheren Preissegment, garantieren dafür aber bewährte Qualität. Die französische Group SEB, ein französisches Unternehmen, hat Rowenta im Jahre 1988 aufgekauft.

Sichler

Sichler vertreibt Haushaltsgeräte und innovative Produkte rund um das Raumklima. Darunter fallen unter anderem auch die von Sichler auf dem Markt angebotenen Ventilatoren. Geboten werden gute Produkte zu einem kleinen Preis, die Qualität für jedermann bezahlbar machen.

Sonnenkönig

Das schweizerische Unternehmen Sonnenkönig hat im Jahre 1957 mit dem Verkauf von Infrarot-Heizungen begonnen. Das Sortiment wurde mit der Zeit erweitert und das Unternehmen hat sich in den Bereichen Klima, Heizung, Wellness, Haushalt, Garten und Cava einen Namen gemacht. Vertrieben werden ausschließlich sehr hochwertige und gut durchdachte Produkte.

Trotec

Die Trotec Group hat zwei unterschiedliche Unternehmenszweige. Die Trotec Trade Division versorgt Industrie, Gewerbetreibende und Privatleute mit Geräten zur Klimakonditionierung, Luftbehandlung, Beheizung und Ventilation. Daneben erstreckt sich der Vertrieb auf Messgeräte für die Klimakontrolle, Umweltmesstechnik und Emissionsmessgeräte. Mit der TKL, der Trotec Rental Division, stellt die Trotec Group Mietgeräte bereit und hat sich zum führenden Anbieter in Europa auf diesem Gebiet entwickelt.

Unold

Die Unold AG ist ein Familienunternehmen aus Hockenheim, das Elektrokleingeräte herstellt, die dem Anspruch gerecht werden sollen, im Alltag für die Verwender von Vorteil zu sein. Unold hat ein Gespür für die Wünsche ihrer Kunden und Verbraucher entwickelt und setzt diese zu marktgerechten Preisen um.

Techniken und Typen von Tischventilatoren: Eigenschaften und Wirkung auf einen Blick

Tischventilatoren sind bei Weitem nicht mehr die simplen Geräte, die man sich darunter vorstellt. Genau wie andere Ventilatoren haben sie sich entwickelt und sind teilweise mit vielen Zusatzfunktionen erhältlich.

Tischventilatoren mit USB-Anschluss

Tischventilatoren mit USB-Anschluss sind meist klein und handlich und eignen sich deshalb vor allem für die Nutzung unterwegs oder im Büro. Auf dem Schreibtisch können die kleinen Powerpakete den heißesten Arbeitstag im Büro durch Abkühlung ein bisschen angenehmer machen und sind durch den praktischen Anschluss über das USB-Kabel in Sekundenschnalle am Laptop oder mit Adapter an eine Steckdose angeschlossen.

Unterwegs leisten Tischventilatoren zum Beispiel in Kombination mit einer Powerbank bei Busreisen oder beim Picknick in der Sonne gute Dienste. Auch beim Camping machen die Geräte eine gute Figur und sorgen für die Abkühlung zwischendurch, wenn gerade kein See oder Meer in der Nähe ist.

Tischventilatoren mit Fernbedienung

Tischventilatoren mit Fernbedienung lassen sich bequem von einem anderen Standort aus bedienen. Die Entfernung variiert dabei je nach der Reichweite der Fernbedienung. Ob vom Bett oder vom Sofa aus, bei Hitze müssen Sie sich so keinen Millimeter vom Fleck bewegen und werden auf Tastendruck mit einer kühlen Brise belohnt.

Während die Fernbedienung für manche nur zulässt, dass man im Sommer der eigenen Faulheit frönen kann, ist sie für andere zwingend notwendig. Menschen, die unter Bewegungseinschränkungen leiden oder gar bettlägerig sind, haben keine Möglichkeit, der Hitze selbst zu entkommen. Eine Fernbedienung gibt ihnen ein Stück Kontrolle und Selbstständigkeit zurück.

Tischventilatoren mit Akku oder Batteriebetrieb

Tischventilatoren, die mit einem Akku oder Batterien betrieben werden, haben den großen Vorteil, dass sie nicht auf das Vorhandensein einer Steckdose angewiesen sind. So können sie, je nach Größe, aufgeladen und dann überall hin mitgenommen werden und sind so sehr flexibel einsetzbar.

Wenn Sie auf Ihrer Arbeitsstelle keinen Zugang zu Strom haben oder sich mit Freunden draußen treffen, Arbeiten im Garten ausführen oder einfach nur in der Sonne auf einer Liege die Seele baumeln lassen wollen, ein batteriebetriebener Tischventilator oder ein Tischventilator mit Akku bedeutet maximale Freiheit ohne störendes Kabel – zumindest so lange, bis das Gerät wieder geladen werden muss.

Tischventilatoren mit Timer

Tischventilatoren mit Timer sind vor allem für die Nutzung im Schlafzimmer oder im Kinderzimmer ungemein praktisch. Sie können so für Abkühlung sorgen, ohne dass Sie sich darüber Gedanken machen müssen, dass Sie oder Ihr Kind der Luft des Ventilators zu lange ausgesetzt sind.

In heißen Sommernächten hilft Ihnen die kühle Luft aus dem Ventilator beim Einschlafen und der Ventilator schaltet sich nach Ablauf der voreingestellten Zeit automatisch ab. So wird Ihr Körper dem Luftzug nicht unnötig lange ausgesetzt und trockene Augen am Morgen gehören der Vergangenheit an.

Tischventilatoren mit Wasserkühlung

Tischventilatoren mit Wasserkühlung zerstäuben Wasser vor dem Rotor des Ventilators, das dann als sehr feiner Nebel mit dem Luftstrom in den Raum geleitet wird. Durch den feinen Wassernebel auf der Haut wird der Effekt der Verdunstungskälte vergrößert, was dafür sorgt, dass Sie noch besser abgekühlt werden als durch den Luftstrom allein.

Der Nebel ist zwar so fein, dass er keine negativen Auswirkungen auf Holzböden oder Möbel hat, erhöht aber die Luftfeuchtigkeit im Raum. Wenn Sie sich für so ein Gerät mit Wassertank entscheiden, müssen Sie daran denken, öfter zu lüften, damit Sie die Gefahr für die Bildung von Schimmel nicht erhöhen. Sie sollten außerdem darauf achten, dass der Ventilator nicht direkt auf Elektrogeräte gerichtet wird, damit diese mit der Feuchtigkeit nicht in Berührung kommen.

Tischventilatoren mit Oszillationsfunktion

Tischventilatoren mit Oszillationsfunktion drehen sich während des Betriebs von links nach rechts und zurück. Dadurch, dass diese Ventilatoren drehbar sind, haben sie den großen Vorteil, dass sie einen größeren Bereich des Raumes belüften können. Durch die oszillierende Bauweise kommen die Menschen im Raum außerdem immer wieder in den Genuss einer kühlen Brise, ohne dem Luftstrom aus dem Ventilator dauerhaft ausgesetzt zu sein.

Tischventilatoren mit Schwenkfunktion

Tischventilatoren mit Schwenkfunktion können anders als Tischventilatoren mit Oszillationsfunktion (oder zusätzlich dazu) nicht von rechts nach links, sondern von oben nach unten bewegt werden. Der Neigungswinkel wird dabei allerdings fest eingestellt und verändert sich nicht automatisch.

Schwenkbare Ventilatoren können so eingestellt werden, dass sie die Luft genau dorthin befördern, wo sie gebraucht wird. Ob weiter nach oben, wenn der Tischventilator auf dem Boden steht, oder nach unten, wenn er zum Beispiel auf einem Regal steht – die Raummitte wird immer erreicht.

Sie können die Schwenkfunktion im Büro beispielsweise auch nutzen, um den Wind auf Ihre Füße zu richten und so zumindest ein bisschen Erleichterung in den Tag zu bringen, wenn Sie einen strengen Dresscode befolgen müssen.

Tischventilatoren ohne Rotorblätter

Tischventilatoren ohne Rotorblätter sind Turmventilatoren im Miniformat. Der Wind wird bei diesen Geräten durch Walzen in den Seitenwänden verursacht, die die Luft hinten ansaugen und vorne wieder abgeben. Der Vorteil bei diesen Geräten liegt darin, dass sie durch ihre kompakte Bauweise weniger Platz wegnehmen als Tischventilatoren mit einem runden Kopf inklusive Schutzgitter.

Das macht sie zu guten Tischventilatoren für den Schreibtisch oder für Orte, an denen Sie nur über eine kleine Stellfläche oder wenig Platz nach oben verfügen. Sie sind außerdem eine gute Wahl, wenn Sie mit Haustieren oder kleinen Kindern in einem Haushalt leben. Durch den fehlenden Rotor wird die Verletzungsgefahr reduziert, die Geräte verfügen in der Regel aber auch über eine etwas schwächere Leistung.

Tischventilatoren mit stufenloser Regelung

Tischventilatoren mit stufenloser Regelung können optimal auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Statt zwischen zwei oder drei Stärken wählen zu müssen, von denen eine vielleicht zu stark, die andere aber nicht stark genug ist, können Sie Ihren Ventilator so einstellen, dass das Gefühl des Luftstroms für Sie angenehm oder für den Raum, in dem Sie sich befinden, ausreichend ist.

Größe, Leistung, Lautstärke und Design von Tischventilatoren

Tischventilatoren gibt es in allen möglichen Ausführungen. Ob groß, klein oder mini – die Durchmesser 40cm, 30cm, 23cm, 20cm oder nur 15cm sind gängig und bieten für jede Gelegenheit und jeden Benutzer ein passendes Modell.

Mit steigender Leistung steigt in der Regel auch die Lautstärke. Durchschnittlich haben Tischventilatoren 40 Watt bis 50 Watt. Die Lautstärke wird in Dezibel gemessen. Für das menschliche Gehör gelten Werte zwischen 40 Dezibel und 60 Dezibel als angenehm und werden nicht als laut empfunden. Das Empfinden für die Lautstärke ist aber immer subjektiv und vor allem sensible Menschen sollten auf leise Geräte achten.

Beim Design sind den persönlichen Vorstellungen kaum Grenzen gesetzt. Ob klassisch aus Plastik in schwarz oder weiß, hochwertiger aus Chrom oder Metall oder im angesagten Retro- oder Vintage-Stil ist für jede Einrichtung ein passender Ventilator dabei.

Tischventilator: Vor- und Nachteile gegenüber anderen Ventilator-Typen und Klimaanlagen

Tischventilatoren benötigen zwar einen Stellplatz in der Raummitte und können selbst nur schwer verwendet werden, um die Luft in den Bereichen des Raumes aufzulockern, in denen es für die Menschen innerhalb des Raumes angenehm ist. Ist diese Höhe aber erstmal erreicht, sind Tischventilatoren am ehesten vergleichbar mit Standventilatoren.

Der Aufbau und das Aussehen des Ventilatorkopfes sind exakt derselbe und auch die Leistung steckt nicht dahinter zurück. Gegenüber Klimaanlagen sind Tischventilatoren eine wunderbare Alternative. Sie erfüllen zwar nicht denselben Zweck, erfordern dafür aber keine aufwändige Installation und sind um ein Vielfaches günstiger.

Vorteile

  • Tischventilatoren haben sehr geringe Anschaffungskosten.
  • Sind leichter zu verstauen als Stand- oder Turmventilatoren, wenn sie nicht in Gebrauch sind, weil Sie keinen hohen Standfuß oder Turmaufbau haben.
  • Können mit der Leistungsfähigkeit von Standventilatoren mithalten und übertreffen die Leistungsfähigkeit von Turmventilatoren.
  • Müssen nicht fest installiert werden und sind deshalb überall dort flexibel einsetzbar, wo Sie es möchten.
  • Sind mit vielen Zusatzfunktionen erhältlich, wie sie auch bei Standventilatoren üblich sind.
  • Modelle sind in den meisten Fällen sehr stromsparend.

Nachteile

  • Tischventilatoren müssen in der Raummitte aufgestellt werden, wenn die kühle Luft die Menschen erfrischen soll. Dazu benötigen Sie immer ein Möbelstück.

Lohnt sich die Anschaffung eines Tischventilators?

Die Anschaffung eines Tischventilators lohnt sich für Sie, wenn Sie Abkühlung im Sommer suchen. Die Nutzung des Geräts macht die Temperaturen leichter erträglich. Der erzeugte Luftstrom sorgt für ein kühles Gefühl auf der Haut und kühlt Sie ab.

Tischventilatoren kühlen Sie aber nicht nur ab, sondern verteilen die Luft im Raum auch gleichmäßig, sodass sich die Temperatur angleicht. Ungleiche Temperaturen innerhalb eines Raumes kommen vor allem dann vor, wenn Kältebrücken an den Außenwänden bestehen oder sich heiße Luft unter hohen Decken sammelt.

Beachten Sie beim Kauf eines Tischventilators folgende Kaufkriterien

Werfen Sie immer einen Blick auf die Energieeffizienz der Geräte

Beim Kauf eines Tischventilators sollten Sie zunächst auf die Energieeffizienz achten. Achten Sie darauf, dass Ihr Gerät auf der Skala von A+++ bis E möglichst im Bereich von A+++ bis A auf der Skala liegt. Diese Empfehlung gilt für alle Elektrogeräte und das umso mehr, je häufiger Sie beabsichtigen, das Gerät zu nutzen. Ein vermeintlich günstiges Schnäppchen kann sonst im Laufe der Zeit durch einen erhöhten Stromverbrauch schnell zu einer Kostenfalle werden, bei der Sie unter dem Strich mehr zahlen, als wenn Sie direkt in ein effizienteres Gerät investiert hätten.

Das Budget

Abgesehen von der Energieeffizienz spielt das Budget bei der Kaufentscheidung eine wichtige Rolle. Ein solides Gerät muss nicht teuer sein. Grundsätzlich gilt: Je mehr Funktionen geboten werden, desto höher liegt der Preis. Oft müssen Kunden aber auch den Namen einer Marke mitbezahlen. In diesen Fällen lohnt sich ein Vergleich mit anderen Produkten desselben Funktionsumfangs. Überlegen Sie sich gut, welche Funktionen wirklich notwendig für Sie sind und sparen Sie so Geld ein.

Die Leistung

Die Leistung eines Tischventilators bestimmt den Anwendungsbereich des Gerätes mit. Je größer der Raum ist, in dem Sie ihn nutzen möchten, desto mehr Leistung sollte der Tischventilator haben, den Sie sich anschaffen. Anders herum sollten Sie für kleine Räume ein Gerät wählen, das weniger leistungsstark ist.

Die Lautstärke

Die Lautstärke ist vor allem dann wichtig, wenn Sie Ihren Tischventilator im Schlafzimmer nutzen wollen, oder generell eher geräuschempfindlich sind. Je mehr Leistung ein Ventilator hat, desto lauter ist er. Dasselbe gilt für die verschiedenen Geschwindigkeitsstufen. Auf höchster Stufe wird ein Tischventilator niemals so leise laufen, wie auf der geringsten Stufe. Als Faustregel gilt außerdem folgendes: Je mehr Rotorblätter ein Ventilator hat, desto leiser und ruhiger läuft er.

Die Flexibilität

Je nachdem wo Sie das Gerät nutzen wollen, können Sie es über die Wandhalterung mancher Geräte fest installieren oder portabel lassen und es flexibel einsetzen. Wenn Sie beabsichtigen, Ihren Tischventilator oft zu verstellen, sind das Gewicht und die Größe des Sockels Punkte, auch die Sie achten können.

Die Optik

Tischventilatoren gibt es in zahlreichen Looks, Farben und Designs. Wenn Sie etwas Bestimmtes suchen, werden Sie nach einer näheren Suche vermutlich fündig. Oft sind auffällig designte Geräte aber weniger funktional und dafür teurer. Sie müssen also Ihre Prioritäten ordnen oder die Geräte genau vergleichen, um die Spreu vom Weizen zu trennen.

Wissenswertes

Wo den Tischventilator aufstellen?

Tischventilatoren haben keinen hohen Standfuß, sondern nur einen Sockel. Sie brauchen also immer einen Unterbau, um auf die entsprechende Höhe gebracht zu werden. Ein Gerät mit Neigungsfunktion kann hierbei ausgleichend wirken, wenn nur ein Hocker oder hohes Regal anstelle eines hüfthohen Tisches oder Sideboards vorhanden sind.
Ein Gerät, dass oszilliert, sollte möglichst in einer Ecke des Raumes aufgestellt werden, damit die Luft durch die Drehung des Ventilators gleichmäßig im Raum verteilt werden kann und nicht gegen eine Wand des Raumes geblasen wird.

Hat Ihr Ventilator keine Oszillationsfunktion, richten Sie ihn so aus, dass vor allem die Luft in dem Bereich aufgefrischt wird, in dem Sie sich befinden, stellen Sie ihn aber nicht so ein, dass Sie direkt im Luftzug sitzen.

Diese Auswirkungen kann ein Tischventilator auf Ihre Gesundheit haben

Grundsätzlich produziert ein Ventilator nur Wind und kann Ihnen deshalb bei korrekter Benutzung nichts anhaben. Wenn Sie sich dem Luftstrom aber zu lange direkt aussetzen, kann dies zu Erkältungen führen. Die Gefahr ist dafür ist nochmals erhöht, wenn Sie direkt aus der Hitze oder nach dem Sport in den Luftstrom treten und geschwitzt haben. Durch den Zug können außerdem die Schleimhäute in Mund und Nase austrocknen, ebenso wie die Augen.

Das müssen Sie beachten, wenn Sie einen Tischventilator nutzen

Wie bei allen Elektrogeräten sollten Sie darauf achten, dass Ihr Tischventilator nicht mit Wasser in Verbindung kommt. Achten Sie bei Kindern und Haustieren darauf, dass das Gerät sicher steht und das Kabel so verlegt wird, dass keine Stolperfalle daraus wird. Versuchen Sie, das Kabel möglichst hinter dem Möbelstück verlaufen zu lassen, auf dem der Ventilator steht, damit er am Kabel nicht heruntergezogen werden kann und so Ihrem Kind oder Haustier auf den Kopf fällt.

Wenn Sie den Ventilator bei Kindern oder älteren Menschen in Betrieb nehmen wollen, achten Sie darauf, dass sie nicht im direkten Luftstrom sitzen und lassen Sie den Tischventilator nicht zu lange laufen. Halten Sie Haustiere im Käfig, bedenken Sie bitte, dass Kleintiere keine Möglichkeit haben, dem erzeugten Wind auszuweichen. Stellen Sie das Gerät also niemals in die unmittelbare Nähe von Käfigen.

So können Sie mit dem Tischventilator die Raumtemperatur beeinflussen

Die Annahme, dass ein Ventilator die Temperatur des Raumes senkt, ist falsch, hält sich aber sehr hartnäckig. Die Temperatur senkt einzig und allein eine Klimaanlage, der Ventilator kühlt durch die aufgewirbelte Luft nur den Körper ab und sorgt so für Erfrischung.

Wenn Sie den Tischventilator im Sommer aber vor das offene Fenster stellen, saugt er die kühlere Außenluft an und verdrängt mit ihr nach und nach die heiße Luft aus dem Inneren der Wohnung. Der Ventilator hilft so also mittelbar dabei, die Temperatur des Raumes zu senken.

Das Prinzip können Sie sich umgekehrt auch im Winter zunutze machen, wenn Sie das Gerät vor einer Heizung platzieren. Die warme Luft wird in den Raum geblasen und sorgt so dafür, dass sich die Temperaturen schneller angleichen und der Raum sich gleichmäßiger erwärmt als durch den Betrieb der Heizung allein.

Darauf müssen Sie achten, wenn Sie einen Tischventilator im Büro nutzen möchten

Vor allem beim Arbeiten kann die Hitze zum Problem werden und dazu führen, dass Sie nicht mehr fokussiert und konzentriert vorankommen. Ein Ventilator auf dem eigenen Schreibtisch schafft Abkühlung und sorgt dafür, dass Sie wieder produktiv durchstarten können. Sie sollten diese Entscheidung aber niemals ohne Rücksprache mit Ihrem Vorgesetzten und ohne Abstimmung mit den Kollegen treffen.

Wenn Sie ein Einzelbüro haben, erleichtert das die Situation ungemein, weil Sie zwingend auf die Nutzung eines Ventilators verzichten müssen, wenn Ihre Kollegen sich durch den Wind oder die verursachten Geräusche gestört fühlen. Die Rücksprache mit dem Chef ist in jedem Fall notwendig, weil Ihr Chef die Verantwortung für die Sicherheit im Büro trägt und grundsätzlich auch der Strom des Arbeitgebers genutzt wird, um den Ventilator zu betreiben.

Hilfreiche Quellen und weiterführende Informationen
  1. Dieser Artikel der Hamburger Morgenpost beschäftigt sich mit den Voraussetzungen der Nutzung eines Ventilators am Arbeitsplatz und stellt weitergehende Informationen bereit: https://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/karriere/private-elektrogeraete-arbeitsplatz-schaeden-haftung-erlaubt-job-378616

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Geben Sie als Erste(r) eine Bewertung ab!
Loading...

Lesenswertes aus dem Magazin:

Hilfreiche Technik-Ratgeber: