Luftentfeuchter im Verbrauchertest

Luftentfeuchter im Test

Bevor Sie einen Luftentfeuchter kaufen, ist es ratsam, sich von unabhängiger Seite Rat zu holen. Verbraucherschutz-Magazine wie Stiftung Warentest, Öko-Test oder die amerikanischen Consumer Reports veröffentlichen regelmäßig Produkt-Tests, in denen Haushaltsgeräte verglichen und bewertet werden. Luftentfeuchter können neben ihrer Trocknungsleistung auch nach Lautstärke, Energieeffizienz und Tauglichkeit zum Dauerbetrieb unterschieden werden.

Gibt es Luftentfeuchter-Tests von Stiftung Warentest? Nach welchen Kriterien sollten Sie einen Luftentfeuchter auswählen? Und woran erkennen Sie ein gutes Entfeuchter-Modell? Dieser Artikel gibt Ihnen Antworten auf die häufigsten Fragen zu Verbraucher-Tests von Luftentfeuchtern.

Testergebnisse von Luftentfeuchtern

Haben Sie vor, ein Gerät zur Luftentfeuchtung zu kaufen, sind Sie sicherlich auf der Suche nach Erfahrungsberichten und Bewertungen von verschiedenen Produkten auf dem Markt. Das Angebot an Luftentfeuchtern ist so umfangreich und vielfältig, dass keine allgemeingültigen Empfehlungen ausgesprochen werden können. Bei vielen Kriterien lässt sich aber ermitteln, ob ein Gerät die Versprechungen aus der Werbung hält oder in der praktischen Anwendung eher enttäuscht. Derartige Tests werden von Verbraucherschutz-Organisationen durchgeführt, die unterschiedliche Produkte einer Kategorie auf Sicherheit und Nutzen prüfen, vergleichen und bewerten. 

Gibt es einen Luftentfeuchter-Vergleich von Stiftung Warentest?

Als renommierteste deutsche Institution für Verbraucherschutz führt die Stiftung Warentest regelmäßig Produkttests durch. Im Gegensatz zu vielen kleineren Vergleichsportalen wird üblicherweise eine große Zahl an Modellen geprüft und so ein umfassender Überblick über die Qualität verschaffen. Leider gibt es bislang noch keine Testergebnisse von Luftentfeuchtern bei Stiftung Warentest. [1,2]

Empfehlungen für Luftentfeuchter durch Öko-Test

In der Ausgabe vom September 2018 stellt das Verbrauchermagazin Öko-Test Luftentfeuchter vor und vergleicht zehn verschiedene Geräte auf Ihre Alltagstauglichkeit und Energieeffizienz. Dazu arbeitet die Organisation mit verschiedenen Laboren zusammen, die sich beispielsweise auf die Bestimmung der Trocknungseffizienz oder Messung des Schadstoffgehalts im Gehäuse spezialisiert haben. [8]

Luftentfeuchter-Tests durch Consumer Reports

Keines der drei größten deutschsprachigen Verbrauchertest-Magazine Stiftung Warentest, Konsument und K-Tipp bietet derzeit einen Produkt-Vergleich von Luftentfeuchtungsgeräten an. Stattdessen lohnt sich aber ein Blick auf die Testergebnisse von Luftentfeuchtern, die durch das amerikanische Institut Consumer Reports ermittelt worden sind. Im März 2017 sind insgesamt 24 verschiedene Modelle auf ihre Tauglichkeit hin untersucht worden, Feuchtigkeit aus der Raumluft zu entfernen. [3,4]

Auswahlkriterien für Luftentfeuchter

Die Bewertung durch Consumer Reports erfolgt nach verschiedenen Kriterien getrennt. Neben der Fähigkeit, die Luftfeuchtigkeit durch Abscheiden von Wasser zu senken, sind auch die Energieeffizienz und die Betriebslautstärke geprüft worden. Außerdem wird die Genauigkeit eines eingebauten Hygrostaten getestet und untersucht, wie gut das Gerät auch in kalter Umgebungsluft funktioniert.

Im Öko-Test liegt der Fokus auf der Effizienz der Geräte, also wie viel Wasser pro verbrauchtem Strom aus der Luft abgeschieden werden kann. Auch die Handhabe bestimmt die Gesamt-Note: ist ein Hygrostat vorhanden, und wie leicht lässt er sich einstellen? Ist der Auffangbehälter fürs Wasser groß genug und wird ein Schlauch mitgeliefert, um einen Dauerbetrieb zu ermöglichen? Auch die Schwierigkeit des Filterwechsels und das Vorhandensein einer Kabelaufwicklung sind durch Öko-Test überprüft worden.

Trocknungsleistung: je höher, desto sparsamer

Generell haben die meisten Luftentfeuchter ihre Versprechen bezüglich ihrer Entfeuchtungsleistung halten können; die Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen sind nicht groß. Üblicherweise wird als Empfehlung ausgesprochen, lieber ein stärkeres Gerät zu kaufen, welches für ein größeres Raumvolumen ausgelegt ist. Ein Vorteil ist, dass es gegebenenfalls auf niedrigerer Leistungsstufe genutzt werden kann, aber dank des größeren Lüfterrads ein leiserer Betrieb möglich ist. Weil ein großer Luftentfeuchter anfallende Feuchtespitzen in Bad und Küche schneller entfernt, muss er für eine kürzere Zeit eingeschaltet werden als ein kleines Gerät. Insgesamt wird durch ein großes Modell damit sogar weniger Strom verbraucht.

Energieeffizienz: beste Trocknungsleistung bei geringem Stromverbrauch?

Ökotest griff in ihrer Produktbewertung die Frage auf, wie viel Strom die untersuchten Geräte bei gleicher Trocknungsleistung verbrauchen würden. Dies ist für den Verbraucher interessant, weil dieser mit dem Strom laufende Kosten zu bezahlen hat. Je energieeffizienter ein Luftentfeuchter arbeitet, desto günstiger ist er im Betrieb. Tatsächlich zeigte sich hier große Unterschiede, und der leistungsstärkste Entfeuchter war etwa viermal so stromfressend wie das effizienteste Modell.

Wie gut muss ein Hygrostat sein?

Ein Hygrostat ist eine Funktion des Luftentfeuchters, die es Ihnen ermöglicht, für eine konstante Luftfeuchtigkeit in Ihrer Wohnung zu sorgen. Im Gehäuse des Geräts ist ein Sensor eingebaut, der kontinuierlich den Wassergehalt der Luft misst und anzeigt. Der Hygrostat nutzt den gemessenen Feuchtigkeitswert und passt die Trocknungsleistung des Luftentfeuchters entsprechend an. Insbesondere schaltet sich das Gerät von alleine ab, sobald eine zuvor eingestellte Luftfeuchtigkeit unterschritten wird.

Das Einhalten einer Luftfeuchtigkeit zwischen 40% und 60% wird aus gesundheitlichen Gründen empfohlen: in feuchterer Luft bildet sich schnell Schimmel, und Hausstaubmilben vermehren sich rasch, während in trockenerer Luft Viren und Bakterien sich leichter ausbreiten und Staub unangenehmer auffällt. Je besser der Hygrostat, desto genauer können Sie die Luftfeuchtigkeit einstellen. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie Probleme mit Schimmel haben und deshalb eine möglichst niedrige Luftfeuchte bevorzugen, aber trotzdem keine gesundheitlichen Probleme durch trockene Luft riskieren wollen.

Ablaufschlauch für Kondensat oder Auffangbehälter?

Eine aus Verbrauchersicht wichtige Frage ist nicht in die Bewertung der Luftentfeuchter durch Consumer Reports eingeflossen: bietet der Entfeuchter die Möglichkeit, das abgeschiedene Wasser über einen Schlauch abzuleiten? Besonders, wenn das Gerät dauerhaft an einem Standort stehen soll und durchgehend eingeschaltet bleibt, ist ein Ablaufschlauch sehr sinnvoll. Er garantiert, dass der Entfeuchter arbeiten kann, selbst wenn Sie für mehrere Tage nicht zu Hause sind. Ansonsten müssen Sie in regelmäßigen Abständen prüfen, ob der Wasserbehälter für das Kondensat bereits voll ist, und ihn gegebenenfalls ausleeren. Öko-Test hingegen verglich in seinem Produkttest, ob ein Dauerbetrieb möglich war und ein Drainageschlauch mitgeliefert wurde.

Bedienung und Handhabe des Entfeuchtungsgeräts im Alltag

Öko-Test vergleicht auch weitere Details, die für den Verbraucher im täglichen Umgang mit einem Luftentfeuchter wichtig sind. Beispielsweise wie kompliziert ein Filterwechsel durchzuführen ist, ob farbliche LEDs eine visuelle Kontrolle der Luftfeuchte ermöglichen, und wie einfach sich der Hygrostat programmieren lässt. Auch wird festgehalten, ob eine Kabelaufwicklung vorhanden ist. Diese ermöglicht Ihnen, das Stromkabel zum Teil im Gerät zu verstauen, sodass sich durch ein zu langes Kabel keine Stolperfalle in Ihrer Wohnung bildet. Weil die Geräte mit Gewichten von über 10 kg vergleichsweise schwer ausfallen können, ist dies nicht bloß ein optischer Makel, sondern ein nicht zu unterschätzender Sicherheitsaspekt.

Schadstoffbelastung der Gehäuse

 Was nützt ein besseres Raumklima durch abgesenkte Luftfeuchte, wenn dafür der Luftentfeuchter chemischen Schadstoffen ausdünstet? Im Öko-Test wurden alle Geräte auch auf Schadstoffe hin untersucht, und obwohl alle Entfeuchter in Kunststoffgehäusen geliefert wurden, ist erfreulicherweise keines mit Schadstoffen belastet gewesen. Allerdings enthalten die Kabel aller geprüften Geräte PVC-Kunststoffverbindungen, bei deren Entsorgung durch Verbrennen umweltschädliche Gase freigesetzt werden können.

Produktvorstellungen: Empfehlungen durch Öko-Test

In der Produktauswahl durch Öko-Test befinden sich mehr Geräte europäischer Hersteller, die für den Privathaushalt geeignet sind, also nicht zum Betrieb als kommerzielle Bautrockner gedacht sind.

Sehr gut – Comfee Luftentfeuchter MDDF-20DEN3

Als Testsieger und einziges mit Note „sehr gut“ bewerteter Luftentfeuchter geht das Modell MDDF-20DEN3 von Comfee* (auch vertrieben durch Pro Klima) aus dem Ökotest-Produktvergleich hervor. Dieses Gerät hat im Test die höchste Effizienz gezeigt, und bei einer Entfeuchtungsleistung von 20 Litern pro Tag und einer Eignung für Räume von bis zu 40 m² ist auch die absolute Trocknungsleistung hervorragend. Einziges Manko ist ein fehlender Schlauch für eine Dauerdrainage.

Angebot
Comfee Luftentfeuchter (170ca. m3/h Luftleistung, 20L in 24h, Raumgröße ca. 100m³), weiß, MDDF-20DEN3
  • Entfeuchtungsleistung: 20L / 24h
  • LED Display
  • Geeignet für Räume von ca. 100m³

Gut – Comfee Luftentfeuchter MD-10

Ein anderes Luftentfeuchter-Modell von Comfee ist der MD-10*, der kleiner und kompakter ausfällt als der Testsieger, aber dennoch die Note „gut“ erhält. Die Trocknungsleistung liegt nur halb so hoch, aber durch den hohen Luftumsatz ist dieser Entfeuchter dennoch für 40 m² große Räume geeignet. Ökotest bemängelt, dass der Filterwechsel recht umständlich sei.

Comfee Luftentfeuchter, MD-10, 3 Jahre Garantie, 10L in 24h, Raumgröße ca. 40m³
  • geeignet für Keller, Ferienhäuser, Neubauten und Waschküchen
  • Dauer- und Automatikbetrieb
  • Warnsignal bei vollem Wassertank

Gut – Beurer Luftentfeuchter LE30

Ein kleineres Gerät ist der Luftentfeuchter LE30 von Beurer*, der ebenfalls das Ökotest-Urteil „gut“ erhielt. Bei einer Entfeuchtungsleistung von 10 Litern pro Tag ist er für Räume bis zu 30 m² Fläche geeignet, doch fehlen eine optische Anzeige der Luftfeuchtigkeit und eine Kabelaufwicklung.

Beurer LE 30 Luftentfeuchter / Bautrockner bei zu hoher Luftfeuchtigkeit in Räumen bis 30 m², mit Dauerbetrieb und Timer
  • Umweltfreundliche Entfeuchtung nach dem Kondensations-Prinzip - ohne chemische Granulate. Die trockene Luft wird wieder an die Raumluft abgegeben,...
  • Ideale Anwendungsgebiete sind Hobby-Keller oder Ferienhäuser, die nicht regelmäßig genutzt werden, wie auch das Badezimmer, zur Verhinderung von...
  • Die entzogene Feuchtigkeit wird in einem eingebauten Wassertank (1,8 Liter) gesammelt oder kann über einen Kondensatschlauch direkt in einen Abfluss...

Gut- Einhell Luftentfeuchter LE 20

Ein dritter Luftentfeuchter, den Öko-Test als „gut“ beurteilt, ist der Einhell Luftentfeuchter LE 20*. Die Trocknungsleistung liegt mit 20 Litern pro Tag recht hoch, doch fehlen Angaben über den Luftdurchsatz, sodass nur schwer abgeschätzt werden kann, für welche Raumgröße dieses Gerät gedacht ist. Im Vergleich durch Ökotest wird ein umständliches Bedienfeld kritisiert.

Angebot
Einhell Luftentfeuchter LE 20 (350 W, 9-stufig. Feuchtigkeitsregler, 2-stufiger Lüfter, 4 Liter Kondensatbehälter, Timer, LED-Display)
  • Schnelle und effektive Beseitigung von Schimmelbildung, feuchten Gerüchen und nassen Wänden durch hochwertigen Kondensator
  • Betriebsanzeige mit LED-Display und Timer für die komfortable Bedienung des 2-stufigen Lüfters und 9-stufigen Feuchtigkeitsreglers
  • 4 Liter Kondensatbehälter mit Überlaufsicherung und Füllstandsanzeige und automatische Verstellung der Luftauslassklappe

Produktvorstellung: Empfehlungen durch Consumer Reports

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Produkte vor, die im Luftentfeuchter-Test durch Consumer Reports für gut befunden wurden; es sind jedoch keine eigenen Untersuchungen an diesen Artikeln durchgeführt worden. Auch sind diese Produkte leider nur eingeschränkt in Deutschland erhältlich:

Kenmore 55570 Luftentfeuchter

Ein starker Luftentfeuchter ist das Modell 55570 von Kenmore mit einer Trocknungsleistung von 33 Litern pro Tag. Der Wasserbehälter fasst 9 Liter, allerdings kann das Gerät auch über einen Schlauch entleert werden. Bei einem Stromverbrauch von 509 W ist dieser Entfeuchter damit für Wohnfläche von bis zu 65 m² geeignet. Das Modell ist mit einem Hygrostaten ausgestattet und verfügt als Besonderheit über einen passiven antimikrobiellen Luftfilter.

Frigidair FFAD7033R1 Luftentfeuchter

Von vergleichbarer Größe ist der Frigidair Luftentfeuchter FFAD7033R1, der ebenfalls mit einem Schlauch an eine Abwasserleitung angeschlossen und dann im Dauerbetrieb genutzt werden kann. Trotz einer Entfeuchtungsleistung von 33 Litern pro Tag bei einem Stromverbrauch von 530 W ist dieses Luftentfeuchtungsgerät als besonders leise aufgefallen. Zudem gestaltet sich die Bedienung sehr einfach und wird durch ein übersichtliches Tastenfeld und Leuchtanzeigen sehr intuitiv gestaltet. Dieses Modell ist für Räume von bis zu 60 m² Fläche ausgelegt.

GE Luftentfeuchter ADEL30LR

Ein deutlich kleineres Gerät ist der GE Luftentfeuchter ADEL30LR, der mit einer Trocknungsleistung von 14 Litern pro Tag etwa halb so groß ausfällt wie die vorgestellten Modelle von Frigidair und Kenmore. Dennoch bietet dieser Entfeuchter alle gewünschten Vorzüge: neben einem 4,5 l großen Auffangbehälter für Kondensatwasser kann dieses auch über einen Schlauch in einen Abfluss geleitet werden. Ein Hygrostat stellt die Luftentfeuchtung bei Erreichen eines eingestellten Feuchtigkeitswerts automatisch ab, und die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Lüfterstufen ermöglicht Ihnen hohe Flexibilität und maximalen Komfort.

In Deutschland verfügbare sehr beliebte alternative Modelle:

Klarstein DryFry Lufttrockner

Der DryFry Luftentfeuchter eignet sich gut für den Dauerbetrieb. Er verfügt über ein Hygrostat, mit welchem Sie die Luftfeuchtigkeit auf 5% genau einstellen können.

Angebot
Klarstein DryFy 10 • Luftentfeuchter • Raumentfeuchter • 240 Watt • 10 L/24h • für 15-20 m² (bis 50 m³) Raumgröße • Silent-Modus • leise • weiß
  • ZUVERLÄSSIG: Der einfache Weg zur idealen Luftfeuchtigkeit: Der Klarstein DryFy 10 Luftentfeuchter trocknet feuchte Räume nach Bau, Renovierung und...
  • KRAFTVOLL: Mit kraftvollen 240 W Leistung und einer Luftumwälzung von 100 m³ pro Stunde entzieht er der Luft bis zu 10 Liter Feuchtigkeit pro Tag....
  • PROGRAMMIERBAR: Am topseitigen Display wird der DryFy 10 mit wenigen Tasten für seine Aufgabe programmiert. So kann die Zielluftfeuchtigkeit genauso...

SunTec Luftentfeuchter DryFix

Um Ihre ganze Wohnung zu entfeuchten, bietet sich der DryFix an. Ein einfacher Staubfilter sorgt für einen zusätzlichen Reinigungseffekt.

Suntec Wellness 13072 Suntec Luftentfeuchter 20L - DryFix 20, plastic, Silber, Weiß
  • Für Räume bis 150 m³ (~ 65 m²) geeignet
  • Luftstromvolumen 180m³/h, inkl. Luftreinigungsfunktion und Staubfilter
  • Entfeuchtungsleistung 20 l/Tag mit 5,3 Liter Wassertankkapazität, alternativ: Drainageschlauch-Anschlussmöglichkeit zur dauerhaften...

Sichler Raumentfeuchter

Auch der Sichler ist ein Kompressionstrockner mit einer hohen Entfeuchtungsleistung. Auch dieses Gerät kann als Hygrostat die Luftfeuchtigkeit konstant halten; als Besonderheit gibt es aber auch einen Komfort-Modus, der die optimale Luftfeuchtigkeit selbstständig je nach Zimmertemperatur einstellt.

Angebot
Sichler Haushaltsgeräte Luftenfeuchter: Digitaler Luftentfeuchter mit Timer für Räume bis 30 m², 12 Liter/Tag (Elektrischer Luftentfeuchter)
  • Frei einstellbare Ziel-Luftfeuchtigkeit • 2 Geschwindigkeitsstufen • Wasserabfluss für Dauerbetrieb • Schaltet sich bei vollem Wassertank...
  • Timer regelt, wann Ihr Luftentfeuchter automatisch ein- und ausgeht • Übersichtliche Bedienung: Am LCD-Display steuern Sie alle Funktionen Ihres...
  • Integrierter Kompressor mit Wasserabfluss: einfach Schlauch anschließen für Dauerbetrieb • Extrem leise und leicht zu transportieren: Mit gerade...

Comfee Luftentfeuchter

Der Comfee ist ein Kompressionstrockner mit hervorragenden Kundenbewertungen auf der Verkaufsplattform Amazon. Dieser elektrische Luftentfeuchter ist sehr gut für den Dauerbetrieb geeigent.

Angebot
Comfee MDDF-16DEN3 Luftentfeuchter, Bautrockner, 16L in 24h, Raumgröße ca. 80m³
  • Entfeuchtungsleistung: 16L / 24h
  • LED Display; Mit Frost- und Überlaufschutz-Automatik
  • Geeignet für Räume von ca. 80m³

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,38 von 5
Loading...

Lesenswertes aus dem Magazin:

Hilfreiche Technik-Ratgeber: