Hark – Kaminöfen in allen Varianten

Hark-Kaminofen

Hark ist ein Duisburger Hersteller von Kaminöfen und weiterer Produkte. Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als größter Kamin- und Kachelofenhersteller sowie als Marktführer. Von Hark erhalten Sie unter anderem luftgeführte und wasserführende Kaminöfen, Öfen für den Dauerbrand und drehbare Hark-Kaminöfen. Neben den mit Scheitholz betriebenen Öfen fürs Heizen bietet Hark in der Rubrik „Kaminöfen“ nostalgisch anmutende Holzbrandherde.

Kurze Geschichte des Unternehmens Hark

Die Wurzeln der heutigen HARK GmbH & Co. KG reichen zurück bis ins Jahr 1971. Gründer des Unternehmens war Werner Hark. Er verkaufte zunächst ausschließlich Kachelöfen und Kamine. Die größten Erfolge feierte Hark anfangs mit Elektrokachelöfen. Später wurden jedoch mit Holz betriebene Kamine und Kachelöfen immer wichtiger.

1997 entschied sich Hark für eine Beteiligung an einem Marmor verarbeitenden Unternehmen aus Spanien, das seit 2005 komplett zu Hark gehört. Bei Marmorfassaden und -kaminen könne man so flexibler auf Kundenwünsche eingehen, begründete Hark den Schritt. Den Hark-Onlineshop im Internet gibt es seit 2007. Seit 2008 existiert die ECOplus-Technologie für eine optimierte Verbrennung. Hark hat sie zusammen mit den Fraunhofer Instituten in Stuttgart und Dresden entwickelt.

Lesetipp:

Erfahren Sie mehr zum Thema in diesem umfangreichen Kaminofen-Ratgeber.

Die Produktwelt von Hark

Hark hält neben den Hark Kaminöfen eine ganze Reihe weiterer Produkte rund ums Heizen im Angebot. Zum Sortiment gehören Kamine, Pelletöfen, Dekokamine, Heizeinsätze, Heizsysteme, Schornsteine sowie Kaminzubehör. Als Zubehör zu den Kaminöfen bietet Hark zum Beispiel Ofenrohre, Kaminbestecke, Kaminbrennstoffe, Lüftungsgitter, Kaminreiniger und Funkenschutzplatten an.

Die Hark-Kaminöfen

Hark hat wasser- und luftgeführte Scheitholz-Kamine im Angebot. Luftgeführte Öfen erwärmen ausschließlich Luft, die dann wiederum den Aufstellraum des Ofens oder zusätzlich weitere Räume beheizt. Dagegen erwärmen wassergeführte Kaminöfen Luft und Wasser. Das erwärmte Wasser erwärmt entweder Trink- oder das Heizwasser eines zentralen Heizsystems.

Darüber hinaus gibt es bei Hark raumluftabhängige und raumluftunabhängige Kaminöfen mit einer DIBt-Zulassung (für den Betrieb in Räumen mit Lüftungsanlage) sowie Kaminöfen mit der grundsätzlichen Möglichkeit, sie mit externer Verbrennungsluft zu betreiben. Hark hat auch Kaminöfen im Angebot, die Sie mit Speichersteinen ausstatten können. Sie speichern einen Teil der Hitze, sodass der Ofen nach Erlöschen des Feuers länger warm bleibt.

Im Sortiment finden Sie Hark Kaminöfen mit einer automatisch geregelten Zufuhr von Verbrennungsluft. Durch sie wird die eingestellte Wärmeleistung während des Abbrands von Brennstoffen automatisch gehalten. Manche Hark-Kaminöfen bieten Ihnen die Technologie „Self-Control“. Diese Messsensorik und Steuerelektronik sorgt dafür, dass das Brennholz effektiver und sparsamer verbrennt. Die 3-in-1 Komfort-Regelung von Hark optimiert den Verbrennungsprozess ebenfalls.

Bei einem Hark-Kaminofen mit Dauerbrandfunktion können Sie neben Holz Steinkohle verbrennen, sodass der Ofen über Nacht in Betrieb bleiben kann, ohne dass Brennstoff nachgefüllt werden muss. Sind Hark-Kaminöfen mit einem Feinstaubfilter oder mit ECOplus mit Feinstaubfilter ausgestattet, ist ein besonders emissionsarmer Betrieb möglich. Und mit einem drehbaren Hark-Kaminofen haben Sie verschiedenen Winkeln einen optimalen Blick auf das Feuer.

Die Mehrheit der Hark Kaminöfen besitzen eine rechteckige oder zylindrische Form. Es sind relativ hohe Geräte, die sich in einem modernen Design präsentieren. Im Angebot gibt es jedoch auch einige Hark Kaminöfen mit einem traditionellen Design. Zu ihnen gehören neben dem Gusskaminofen Winston die Holzbrandherde des Typs Regina. Zu den möglichen Ofenverkleidungen gehören bei Hark zum Beispiel Speckstein sowie Ofenkacheln in vielen verschiedenen Farben.

Drei exzellente Hark-Kaminöfen

Die folgenden drei Scheitholz-Kaminöfen von Hark sind sehr unterschiedlich, aber allesamt empfehlenswert. Lernen Sie drei sehr gute Hark-Kaminöfen kennen.

88 WW GT ECOplus – wasserführender Kaminofen von Hark

Kaminofen HARK 88WW GT ECOplus Opak-Schwarz titan
  • Wasserführend
  • ECOplus Feinstaubfilter
  • Dauerbrand

Relativ kompakt und doch ausgesprochen stark: Mit diesen Worten vermarktet Hark seinen wasserführenden Kaminofen 88 WW GT ECOplus, der eine starke Nennwärmeleistung von 14 kW besitzt, 4 kW wirken luftseitig und 10 kW wasserseitig. Der Kaminofen hat einen schwarzen Korpus. Verkleidet ist er mit Speckstein oder mit Kacheln, die es in verschiedenen Farben gibt. Durch die verschiedenen Farbvarianten können Sie den Hark-Kaminofen in nahezu jedes Wohninterieur integrieren.

Der 88 WW GT ECOplus wurde so gebaut, dass er mit externer Verbrennungsluft laufen kann. Die optimale Läge des Scheitholzes liegt bei ihm bei 25 Zentimetern. Neben Scheitholz können Sie den Ofen aber auch mit Kohle befeuern. Es handelt sich also um einen Dauerbrandofen, der bei Bedarf über Nacht brennt, ohne dass Sie Brennstoff nachlegen müssen. Der Wirkungsgrad dieses Hark-Ofens erreicht über 83 Prozent.

Zur Ausstattung gehört beim 88 WW GT ECOplus von Hark die bereits erwähnte Automatik für die Zufuhr von Verbrennungsluft. Ebenfalls integriert: ECOplus mit Feinstaubfilter für reduzierte Emissionen und mit einem Holzverbrauch, der im Vergleich zu herkömmlichen Hark-Kaminöfen um bis zu 40 Prozent geringer liegt. Zudem gibt es über der Brennkammer ein Warmhaltefach für Heißgetränke, das sich mit einer Glastür verschließen lässt.

44 GT ECOplus – drehbarer Kaminofen von Hark

Kaminofen Hark 44 GT ECOplus quarz-weiss Korpus graphit
  • ECOplus Feinstaubfilter
  • Dauerbrand
  • Automatik

Beim 44 GT ECOplus handelt es sich um einen Hark-Kaminofen, der optional drehbar und mit Speichersteinen geliefert werden kann. Der Ofen besitzt die Maße 1140 x 580 x 560 Millimeter (Höhe/Breite/Tiefe). Er hat eine Nennwärmeleistung von 8 kW und ein Raumheizvermögen von bis zu 175 Kubikmetern. Der Wirkungsgrad des 44 GT ECOplus erreicht über 89 Prozent.

Optisch präsentiert sich der Kaminofen mit einem Korpus aus solidem Stahl und vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten: So können Sie sowohl für die obere Abdeckung des Ofens als auch für die Seitenverkleidungen Ofenkacheln in diversen Farben sowie Speckstein, Granit oder Marmor wählen.

Ausgereift ist die Verbrennungstechnik des Hark-Kaminofens. Der 44 GT ECOplus ist ebenfalls mit der ECOplus-Technik für weniger Emissionen und geringeren Holzverbrauch ausgestattet. Zur Ausstattung des Kaminofens gehören zudem ein Feinstaubfilter, der die Emissionen zusätzlich reduziert, sowie ein Warmhaltefach (z.B. für Heißgetränke) oberhalb der Brennkammer. Der Hark-Kaminofen ist für Dauerbrand ausgelegt. Das bedeutet: Er heizt länger als andere Öfen, ohne dass sie Brennstoff nachlegen müssen.

Kaminofen Winston von Hark

HARK Kaminofen Winston Cerankochplatte
  • HARK Winston
  • Gusskaminofen
  • mit Cerankochplatte

Der Winston von Hark ist ein Kaminofen für Nostalgiker, die die Kombination eines traditionsreichen Designs mit Gusseisen mit moderner Ofentechnik lieben. Der Ofen ist mit einem Kochfeld aus Ceranglas ausgestattet, sodass Sie Speisen auf dem Scheitholzfeuer zubereiten können. Der Hark-Gusseisenofen mit dem rustikalen Charme besitzt eine 400 x 310 Millimeter große Sichtscheibe, die den Großteil der Ofenfront einnimmt und einen guten Blick auf das flackernde Feuer erlaubt.

Der Gusskaminofen Winston von Hark ist nur 830 Millimeter hoch. Das ist eine gute Höhe, um ganz bequem auf ihm zu kochen. Seine Breite beträgt 735 und seine Tiefe 570 Millimeter. Die Nennwärmeleistung des Kaminofens Winston erreicht 10 kW und das Raumheizvermögen 203 Kubikmeter. Der Wirkungsgrad liegt bei 81,9 Prozent. Zur Ausstattung des Kaminofens Winston gehört eine Seitentür, die das Befeuern des Ofens vereinfacht. Darüber hinaus gibt es einen Aschebehälter, durch den Sie die beim Verbrennen entstehende Asche gut entsorgen können. Der Winston von Hark hat die Energieeffizienzklasse A+.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
19 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,21 von 5
Loading...

Lesenswertes aus dem Magazin:

Hilfreiche Technik-Ratgeber: