Elektrokamin mit Wasserdampf

Elektrokamin mit Wasserdampf

Ein Elektrokamin mit Wasserdampf ist die perfekte Anschaffung, wenn es darum geht mit wenig Aufwand ein Höchstmaß an Wohnlichkeit und Behaglichkeit im Eigenheim zu kreieren. Verglichen mit der Nutzung eines herkömmlichen, echten Kamins, geht die Inbetriebnahme des charmeversprühenden elektrischen Kaminofens deutlich unkomplizierter und zeitsparender vonstatten.

Ein Elektrokamin mit Wasserdampf beherrscht den Spagat aus Design und Funktionalität in perfekter Manier, sodass Sie es mit nur einem Kauf bewerkstelligen können, Ihr Zuhause spürbar aufzuwerten.

Generelle Informationen zum Elektrokamin mit Wasserdampf

Ein Elektrokamin mit Dampf ist das ideale Gerät für Sie, wenn Sie die unnachahmliche Gemütlichkeit eines echten Kamins in ihr Zuhause holen wollen, ohne dabei die zahlreichen Pflichten und Risiken tragen zu müssen. Dank einer ausgereiften und über die Jahre immer weiter perfektionierten Technologie, sind die stimmungsbringenden Elektrokamine in nur wenigen Minuten einsatzbereit. Einmal eingeschaltet, werden Sie mit Sicherheit sehr schnell feststellen, dass das simulierte Flammenspiel dem Glanz eines echten Kaminfeuers in keinster Weise nachsteht. Die mit Wasserdampf erzeugte Nachahmung von echten Flammen erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit, da das Resultat verglichen zu anderen Technologien durch ein sehr realitätsnahes Auftreten zu überzeugen weiß.

E-Kamin mit Dampf: EWT „Optimyst Fire Danvill”

DIMPLEX Danville Elektrokamin, Stahl, Bronze, 230x520x620mm
  • ELEKTRO-KAMINEINSATZ: Der Danville brass antique wurde für eine bestehende Kamineinfassung konzipiert
  • OPTIMYST FLAMMENTECHNIK: Der Optimyst Flammeneffekt erzeugt einen fesselnden Effekt und ein realistisches Flammenbild mit Beleuchtung und kaltem...
  • HEIZUNG: Verfügt über eine zuschaltbare Heizleistung mit zwei Stufen von 1000 und 2000 Watt. Der Flammeneffekt kann auch ohne Wärmeabgabe...

Der “Optimyst Fire Danville” der Firma EWT kann auf der Evolutions-Skala eines elektrischen Kaminofens sehr weit oben angesiedelt werden, was wiederum mit seiner erstklassigen Technologie zu tun hat. Wie der Name des ausgereiften Modells bereits erahnen lässt, wartet hier eine äußerst echtwirkende Flammensimulation darauf, in Ihrem Zuhause das besondere Maß an Gemütlichkeit einziehen zu lassen.

Die Maße erlauben eine mühelose und schnelle Positionierung im Eigenheim. Per „Plug-and-Play“ kann das Gerät zeitsparend in Betrieb genommen werden. Die maximale Heizstufe von 2000 Watt gewährleistet, dass auch an kalten Tagen im Raum eine angenehme Wärme vorherrscht. Der Elektrokamin mit Wasserdampf kann gemütlich mit einer Fernbedienung gesteuert werden, sodass alle Funktionen nur einen Knopfdruck entfernt sind.

Wie funktioniert ein Elektrokamin mit Dampf

Auch, wenn die meisten Elektrokamine mit Wasserdampf ebenfalls von der Optik her zu überzeugen wissen, so sind es dennoch die inneren Werte, die das täuschend echte Flammenspiel während der Inbetriebnahme realisieren. Verglichen mit anderen technologischen Herangehensweisen, werden bei dieser Variante nicht nur Spiegelsysteme und verschiedene Lüftungsräder verbaut. Vielmehr ist es dem präzisen und gut durchdachten Zusammenspiel aus Nebel- und Lichttechnik zu verdanken, dass am Ende eine sehr realitätsnahe Simulation eines echten Kaminfeuers entsteht.

Ein festverbauter Wassertank im Inneren des elektrischen Kaminofens sorgt in Kombination mit einem Wasserzerstäuber dafür, dass in regelmäßigen Abständen ein hauchdünner Dampf in die Luft abgegeben wird. Xenon-Birnen sind im Anschluss darauf dafür zuständig, dass die Luft sich erhitzt und der kühlere Wasserdampf daraus resultierend nach oben steigt.

Die in einem gelblichen Ton gehaltenen Xenon-Birnen strahlen daraufhin den Wasserdampf an, sodass durch diese Abfolge das für uns so idyllisch wirkende Flammenspiel entsteht. Da Wasserdampf selbst auf sehr kleine Luftströme reagiert, wird dadurch gleichzeitig für eine noch realistischere Zurschaustellung gesorgt.

Welche Rolle spielt die Dekoration eines Elektrokamin mit Dampf

Damit eine rundum authentische Flammensimulation entstehen kann, ist es selbstverständlich wichtig, dass auch von außen für eine authentische Atmosphäre gesorgt wird. Dies bedeutet, dass nicht nur der Ramen des elektrischen Kamins an den eines echten Modells erinnern sollte, sondern auch die einzelnen Bestandteile des Feuers selbst müssen detailgetreu nachempfunden werden.
Um dies zu erreichen, setzen die Hersteller während des Produktionsprozesses auf eine exakte Nachbildung von Glut, Steinen und Holzscheiten. So wird bei den nachmodellierten Holzscheiten oftmals Kunstharz verwendet, um einen perfekten Look zu erzielen. Doch auch die nicht direkt ersichtlichen Bereiche der Deko-Elemente haben es leistungstechnisch in sich. So sind sie in der Regel mit LEDs ausgestattet, damit beispielsweise bei der Glut das Lodern eines echten Feuers imitiert werden kann. Auch bei Betrachtung der zahlreichen Funktionen können Sie bei vielen Geräten feststellen, dass die Deko miteinbezogen wurde. So lassen sich teils die Lichtverhältnisse und Farbgestaltungen individuell per Fernbedienung anpassen.

Welches Wasser sollte man bei einem Elektrokamin mit Wasserdampf benutzen?

Damit einer langen und komplikationsfreien Nutzung nichts im Wege steht, sollten Sie vor der Inbetriebnahme des Geräts darauf achten, dass Sie den integrierten Wassertank ausschließlich mit dem richtigen Wasser befüllen. Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie kein normales Leitungswasser verwenden, da der hohe Kalkanteil Schäden an dem Elektrokamin verursachen könnte. Für die Nutzung eines Elektrokamins mit Wasserdampf sind lediglich zwei kalkfreie Varianten empfehlenswert:

  • Entkalktes Wasser
  • Destilliertes Wasser

Die Befüllung mit entkalktem Wasser ist im direkten Vergleich vorteilhafter. Die Begründung liegt in der Herstellungsweise des destillierten Wassers. Dieses wird aus Wasserdampf hergestellt, was zeitgleich wiederum bedeutet, dass zuvor bereits eine Verdampfung stattgefunden hat. Möchten Sie das Wasser nun während der Nutzung des Elektrokamins ein zweites Mal zum verdampfen bringen, führt dies zu einer geringeren Dampferzeugung. Anders gestaltet sich die Situation bei der Nutzung von entkalktem Wasser. Hier lässt sich eine eindeutig höhere Dampfentwicklung feststellen. Das Resultat wird durch eine qualitativ hochwertigere Simulation des Flammenspiel ersichtlich.

Lesetipp:

Offene Fragen zu Elektrokaminen oder einfach mehr Infos erhalten? Dann hilft dieser „Elektrokamin Ratgeber“

Dampf-Elektrokamin: EWT „Optimyst Kaminfeuer Vivaldi“

EWT Vivaldi Elektrischer Kamin, Schwarz/Gold, B 80 x H 88 x T 28 cm
  • DESIGN: Der Vivaldi ist ein Elektrokamin mit zeitgemäßem Design mit schwarzer Oberfläche und bronzefarbenen Akzenten an der Seite
  • FEUER AUS WASSER: Der Optimyst Flammeneffekt erzeugt einen fesselnden 3D Effekt und ein realistisches Flammenbild mit Beleuchtung und kaltem...
  • HEIZUNG: Der Elektrokamin Vivaldi verfügt über eine zuschaltbare Heizleistung mit zwei Stufen von 1000 und 2000 Watt. Der Flammeneffekt kann auch...

Das Modell “Vivaldi” der Firma EWT überzeugt vor allem durch den äußerst echt wirkendenden Flammeneffekt. Eine hochwertige und zeitlose Fassade stellt sicher, dass sich das Gerät einwandfrei in ein bestehendes Designkonzept integrieren lässt. An kalten Tagen können Sie sich dank der zuschaltbaren Heizfunktion schnell und effektiv die Wärme in die eigene Wohnung holen.

Je nach Wetterlage haben Sie die Wahl zwischen 1000 Watt und 2000 Watt Leistung auszuwählen. Der Beschreibung des Herstellers lässt sich entnehmen, dass selbst Räume bis zu einer Größe von 25 Quadratmetern hervorragend aufgeheizt werden können. Der benutzerfreundliche Charakter kommt auch bei der Montage zum Vorschein. Bereits nach kurzer Zeit ist das erstklassige Gerät bereit für den Einsatz.

Welche Vorteile hat ein Elektrokamin mit Wasserdampf gegenüber einem echten Kamin?

Der direkte Vergleich zwischen einem Elektrokamin mit Wasserdampf und einem echten Kamin offenbart einem in nur wenigen Sekunden zahlreiche Punkte, mit denen sich die elektrische Variante durchzusetzen weiß. In folgendem Abschnitt haben wir für Sie die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale detailliert aufgeschlüsselt.
Sicherheit: Dort, wo kein echtes Feuer zustande kommt, da kann im selben Atemzug auch keine Gefahr durch Funkenflug entstehen. Auch, wenn die Flammensimulation täuschend echt wirkt, so kann durch das gemütliche und beruhigende Lodern dennoch keine gefährliche Situation entstehen. Gönnen Sie sich die Freiheit den Kaminraum nach Belieben für einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt zu lassen.

Einfache Montage: Die Realisierung eines echten Kamins geht in den meisten Fällen mit einer kostspieligen und zeitraubenden Modernisierungsmaßnahme einher. Genehmigungen müssen eingeholt und Emissionsgrenzen zukünftig eingehalten werden. Gerade der Ausbau eines Schornsteins gestaltet sich sehr kompliziert und mühselig, sodass alle Strapazen im Gesamten in vielen Fällen in keinem Verhältnis zum eigentlichen Nutzen stehen.

Schnelle Nutzung: „Plug-and-Play“ bedeutet so viel wie „Stecker rein und schon kann das Vergnügen für Sie los gehen“. Unabhängig von den zuvor thematisierten Umbaumaßnahmen, ist es bei einem echten Kamin außerdem erforderlich, dass man regelmäßig für Brennmaterial sorgt. Diese schweißtreibende Beschaffung fällt beim Elektrokamin mit Wasserdampf komplett weg.

Passgenaue Einstellung: Gefällt Ihnen die zu starke Hitze des Feuers nicht? Kein Problem. Mit einem Elektrokamin mit Dampf behalten Sie zu jedem Zeitpunkt die volle Kontrolle. Ein echtes Feuer kann nicht auf die Schnelle temperaturtechnisch angepasst werden. Bei dem elektrischen Kaminofen haben Sie innerhalb weniger Sekunden die Möglichkeit die Funktionen umzustellen und an Ihre Bedürfnisse auszurichten.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
55 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,98 von 5
Loading...

Lesenswertes aus dem Magazin:

Hilfreiche Technik-Ratgeber: