Luftreiniger ohne Ionisator und ohne Ozon

Luftionisatoren und Ozongeneratoren nutzen aus, dass Ozon sehr reaktiv ist und Schadstoff- und Geruchsmoleküle zerlegen und unschädlich machen kann. Ozon wirkt aber nicht nur gegen schädliche Gase und Keime in der Luft, sondern greift auch Ihre Gesundheit an. Besonders Asthmatiker und Raucher müssen Luftreiniger wählen, die ohne Ozon arbeiten. Geräte mit HEPA-Filter und Luftwäscher sind immer frei von Ozon und eine Alternative zu Ionisatoren.

Wie wirkt sich Ozon auf Ihre Gesundheit aus, und wie entsteht es in Luftionisatoren? Welche Luftreiniger produzieren kein Ozon? Antworten auf diese Fragen sowie eine Übersicht über einige ozon-freie Produkte finden Sie in diesem Artikel.

Bedeutung von Ozon in Luftreinigern

Viele Luftreiniger mit Ionisatoren produzieren auch Ozon, um Schadstoffe aus der Luft zu entfernen. Dieses hochreaktive Gas kann andere Moleküle durch chemische Vorgänge spalten und unschädlich machen. Die Luftreinigung mit Ozon wird besonders zur Entfernung von unangenehmen Gerüchen eingesetzt, aber auch zur Desinfektion: Ozon wirkt keimtötend, sodass Bakterien und Viren, aber auch Schimmel und Hausstaubmilben abgetötet werden.

Ozon ist schädlich für die Gesundheit

Die aggressive Wirkung von Ozon richtet sich jedoch nicht nur gegen biologische Schädlinge, sondern auch gegen den menschlichen Körper: es reizt die Atemwege und kann zu Kopfschmerzen und Atembeschwerden führen. Besonders Asthmatiker reagieren mit verstärkten Symptomen auf Ozon in der Zimmerluft. In Raucherhaushalten stellt Ozon eine zusätzliche Gefahr dar: es kann mit Nikotin reagieren und dabei kleinste Aerosole bilden, die weitaus gefährlicher für Ihre Gesundheit sind als die ursprünglichen Substanzen im Tabakrauch. [2-5]

Wie wird Ozon in Luftreinigern produziert?

Ozon ist eine Verbindung von Sauerstoff, die sich in Luft bilden kann, wenn elektrische Entladungen auftreten oder hochenergetische Strahlung vorliegt. In der Natur entsteht Ozon beispielsweise bei Gewittern. Auf ähnliche Weise werden in Luftionisatoren starke elektrische Felder angelegt, wodurch Luftmoleküle ionisiert werden. Die entstandenen Ionen können leichter mit anderen Ionen reagieren und neue Verbindungen eingehen. Auf diese Weise können sich auch Sauerstoffionen zu Ozon verbinden.  Mehr hierzu…

Luftionisatoren ohne Ozon

Um gesundheitliche Risiken durch die Produktion von Ozon in Ihrem Luftreiniger zu vermeiden, suchen Sie sich am besten ein Gerät aus, welches kein Ozon ausstößt. Bei Ionisatoren gibt es allerdings nur wenige Modelle, die als ozonfrei gelten.

LightAir Ion Flow

Der LightAir Ion Flow* ist ein Ionisator, dessen Ozonausstoß in Tests unterhalb der Nachweisgrenze von 0,002 ppm gelegen hat und daher als frei von Ozon beworben wird [6]. Wie für reine Luftionisatoren üblich, kann das Modell mit einem Geräuschpegel von nur 5 dB besonders leise betrieben werden. Bei einem Stromverbrauch von bloß 7 W können Sie mit diesem Gerät viel Energie und auch Kosten sparen: es gibt keine Filter, die Sie wechseln müssten. Der LightAir Ion Flow erreicht in Tests durch das Swedish National Testing and Research Institute einen Wirkungsgrad von über 99,9% für die Filterung von Partikeln wie sie beispielsweise in Kerzenrauch vorliegen [7,8]. Das Gerät findet mit einem Durchmesser von nur 19 cm und einem schlichten Design in vielen Räumen Platz. Es eignet sich zur Säuberung von Zimmern von bis zu 50 m² Fläche.

Luftreiniger ohne Ionisatoren

Als Alternative zu Ionisatoren bieten sich Luftreiniger an, die klassische Partikelfilter oder chemisch aktive Oberflächen einsetzen, wie beispielsweise eine Kombination aus HEPA-Filter und Aktivkohlefilter. Da in diesen Geräten keine elektrischen Felder zur Erzeugung von Ionen angelegt werden, können solche Luftreiniger kein Ozon produziere. Eine weitere Möglichkeit der ozon-freien Säuberung stellen Luftwäscher dar, die Wasser nutzen, um Staub aus der Luft zu entfernen.

Philips AC2887/10 Luftreiniger

Das Modell AC2887/10 von Philips* ist ein Luftreiniger, der mit einem HEPA-Filter und einem Aktivkohlefilter 99,97% aller Partikel größer als 0,02 µm aus der Luft entfernen kann. Diese Reinigungsleistung kann auch für große Zimmer mit bis zu 79 m² Fläche erreicht werden. Aufgrund der in unabhängigen Tests bestätigten hervorragenden Filterwirkung ist das Gerät mit dem Siegel „Allergikerfreundlich“ der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) ausgezeichnet. Das Modell ist mit einer numerischen Anzeige der Partikelkonzentration in der Luft ausgestattet und kann seine Betriebsstufe automatisch an die gemessene Sauberkeit anpassen. Der Stromverbrauch liegt je nach gewählter Leistung zwischen 11 und 56 W. 

Angebot
Philips AC2887/10 Luftreiniger (für Allergiker, bis zu 79m², CADR 333m³/h, AeraSense Sensor) weiß
  • Der Luftreiniger AC2887/10 aus der 2000er Serie mit AeraSense Technologie für die Genauigkeit und Leistung eines professionellen Sensors
  • Ideal für Allergiker: Entfernt bis zu 99, 97 Prozent der häufig in der Luft befindlichen Allergene. Speziell entwickelter Allergiemodus ist...
  • Reinigt effektiv Räume bis zu 79 m²

Venta Luftwäscher LW15

Der Luftwäscher LW15 von Venta* ist ein Luftreiniger, der ohne Partikelfilter und ohne Ionisator auskommt und stattdessen die Luft mit Wasser säubert, ähnlich wie es auch in einem Regenschauer geschieht. Pollen, Tierhaare und Staub werden dadurch effektiv aus der Luft entfernt. Durch die Kaltverdunstung von Wasser wird gleichzeitig auch die Luftfeuchtigkeit erhöht; das Gerät ist Luftreiniger und Luftbefeuchter in einem. Falls Sie unter gereizten Atemwegen leiden, könnten Sie daher besonders von diesem Luftwäscher profitieren. Allerdings lässt sich die Reinigungsfunktion nicht ohne die Befeuchtung nutzen: sollte die Luftfeuchtigkeit in Ihrer Wohnung bereits ungewöhnlich hoch sein, ist von dem Einsatz eines Luftwäschers abzuraten. Das Gerät ist mit einem Stromverbrauch von nur 8 W sehr sparsam im Betrieb und erfordert kein Hinzukaufen von Filtern. Die Einzelteile sind spülmaschinenfest und lassen sich so leicht reinigen. Der Luftwäscher ist ideal, falls Sie Ihre Zimmerluft gerne befeuchten möchten. Die Befeuchtungsleistung ist für eine Raumgröße von 20 m² ausgelegt, während die Luftreinigung nur für kleinere Zimmer von bis zu 10 m² effektiv ist [9]. Auch interessant: Luftreiniger oder Luftwäscher?

Venta Luftwäscher LW15 Luftbefeuchter und Luftreiniger für Räume bis 20 qm, weiß/grau
  • Das Original - Erfinder des Luftwäschers - Premiumqualität Hergestellt in Germay
  • Hilfe für Allergiker; Reduziert auf natürliche Art z.B. Pollen, Hausstaub, Gerüche und Formaldehyd in der Raumluft; er ist für alle Jahreszeiten...
  • Die Venta Luftwäscher arbeiten ohne Filtermatten, Wasser ist der Filter; 2in1 Kombigerät zur Luftbefeuchtung und Luftreinigung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
14 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,57 von 5
Loading...

Lesenswertes aus dem Magazin:

Hilfreiche Technik-Ratgeber: