Luftreiniger für Raucherräume

Luftreinigungsgerät für Raucherräume

Um Zigarettenrauch aus der Luft zu entfernen, müssen sowohl Staubpartikel als auch gasförmige Schadstoffe herausgefiltert werden. Eine bewährte Lösung stellt eine Kombination aus einem HEPA-Filter gegen Staub und Teer und einem Aktivkohlefilter gegen Gerüche und giftige Gase dar. Beim Einsatz in einem Raucherraum ist besonders eine hohe Leistung des Luftreinigungsgeräts wichtig.

Welche Luftfilter helfen gegen Zigarettengeruch, und was ist beim Kauf eines Rauchverzehrers zu beachten? Dieser Artikel wirft einen kurzen Blick auf die wichtigsten Punkte bei der Anschaffung eines Lufteinigers gegen Tabakrauch und stellt einige Produkte vor.

Welche Luftreiniger können Tabakrauch beseitigen

Beim Rauchen von Zigaretten werden eine Menge schädlicher Stoffe freigesetzt, die eingeatmet nicht nur Ihre Gesundheit angreifen, sondern auch einen penetranten Geruch verbreiten. Um Zigarettenrauch aus Ihrer Wohnung zu entfernen, müssen sowohl die festen Bestandteile wie Feinstaub herausgefiltert, aber auch die gasförmigen Schadstoffe und Geruchsmoleküle entfernt werden.

HEPA-Filter und Aktivkohle gegen Zigarettenrauch

Das Reinigen der Luft von Partikeln im Tabakrauch ist vergleichsweise einfach: HEPA-Filter können mit ihren dicht gewobenen Matten Staubteilchen bis zu einer Größe von 0,1 µm zurückhalten. Eine schwierigere Aufgabe stellt das Beseitigen von molekularen Bestandteilen des Rauchs dar: sie sind zu klein, als dass sie durch HEPA-Filter aufgehalten werden könnten. Aktivkohlefilter können effektiv Gerüche entfernen, indem ihre poröse Struktur eine riesige innere Oberfläche aufweist, an die einzelne Moleküle binden können. [1,2]

Große Luftreiniger für den Raucherraum

Der Rauchgeruch nach Zigaretten breitet sich über die Luft in Ihrer Wohnung aus. Bestandteile wie Feinstaub und Teer können sich aber an Einrichtungsgegenständen und auf dem Boden ablagern. Sind sie erst einmal haften geblieben, lassen sie sich nicht mehr mit einem bloßen Luftreiniger bekämpfen, sondern erfordern eine aufwendigere Oberflächenreinigung. Daher ist es das Ziel, den Tabakrauch aus der Luft zu entfernen, bevor die Bestandteile zu Boden gesunken sind. [3,4]

Wählen Sie daher lieber leistungsstärkere Geräte, um die Luft in Raucherräumen sauber zu halten. Anstatt der sonst oft empfohlenen 2 Luftwechsel pro Stunde sollte die Luftwechselrate eher 5/h erreichen. Auch der Aktivkohlefilter muss groß genug gewählt werden: seine Filterleistung ist umso höher, je mehr Zeit die Luftteilchen in der Aktivkohle verbringen. [4]

Verwechslungsgefahr: nicht alle Rauchverzehrer sind Luftreiniger

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass der Begriff Rauchverzehrer bereits seit der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts für Produkte verwendet wird, die Tabakgeruch aus der Wohnung entfernen sollen. Damals bezeichneten Rauchverzehrer dekorative Porzellan-Artikel, die durch Verdampfen von Duftölen den Rauchgeruch lediglich überdecken und durch verstärkte Konvektion den Zigarettenrauch gleichmäßiger im Raum verteilen, ihn jedoch nicht entfernen. Achten Sie beim Kauf eines Rauchverzehrers darauf, dass es sich wirklich um einen Luftreiniger handelt! [5]

Luftreiniger gegen Tabakrauch

Die folgende Auswahl an Luftreiniger ist mit Filterkombinationen ausgestattet, die sowohl Staubpartikel als auch schädliche Gase aus Zigarettenrauch entfernen können.

Magic Stream Luftreiniger

Der Magic Stream Luftreiniger* wird als Rauchverzehrer beworben, weil das sechsstufige Filtersystem darauf optimiert ist, schlechte Gerüche wie Zigarettenqualm aus Ihrer Wohnungsluft zu entfernen. Die gängige Kombination aus HEPA- und Aktivkohlefilter wird ergänzt durch einen katalytischen Vorfilter, der besonders gut gegen gasförmige Schadstoffe wirkt, sowie durch einen antimikrobiell beschichteten Einsatz und einen UV-Filter. Außerdem ist ein Luftionisator vorhanden, der separat hinzugeschaltet werden kann. Die Reinigungsleistung liegt bei maximal 250 m³/h.

Magic Stream Luftreiniger, Ionisator und Rauchverzehrer mit 6-Stufen-Filterung und intelligentem Odor Sensor System für optimale Luft im Schlafzimmer, Kinderzimmer und Büro
  • Leiser Luftreiniger mit geruchsneutralen Filtern, Fernbedienung und Touchscreen für die Wohnung, Zimmer und Schlafzimmer bis 35 qm.
  • 6-fache-Filter zur Verbesserung der Luft: Kalter Katalysator, Aktiver Karbon-Filter, Anti-Bakterieller Filter, HEPA-Filter. Auch geeignet für...
  • Hier werden Formaldehyd, Benzole, TVOC, Zigarettenrauch, Gerüche, Bakterien, Mikroben, Pollen, Allergene, Feinstaub, Hausstaub und Milben...

Comedes Lavaero 150

Der Luftreiniger Lavaero 150 von Comedes* bietet mit einem HEPA-Filter und einem Aktivkohlefilter eine wirksame Lösung, um Bestandteile von Tabakrauch aus der Wohnungsluft zu entfernen. Separat hinzuschaltbar ist eine Kombination aus UV-Licht und Ionisator. Der Luftdurchsatz bei höchster Betriebsstufe beträgt 240 m³/h, was bei einer Zimmergröße von 20 m² etwa 5 Luftwechseln pro Stunde entspricht. [6]

Comedes Lavaero 150 Luftreiniger, Rauchverzehrer, Luftionisator, gegen Staub, Pollen und schlechte Gerüche (Raumgröße bis zu 40 m²)
  • Hochwertiges, mehrstufiges Filtersystem
  • Geeigent zur Filterung von Pollen, Schimmelsporen und Hausstaub
  • Geeignet zur Reduktion von Gerüchen und Wohngiften

Klarstein Valbella Luftreiniger

Ein weiterer Luftreiniger, der sich mit HEPA- und Aktivkohlefilter zur Entfernung von Feinstaubpartikeln und Gerüchen aus Tabakrauch eignet, ist der Valbella Luftreiniger von Klarstein*. Sein geringes Gewicht und eine Standfläche, die kleiner ist als ein DIN A4-Blatt, machen dieses Produkt zu einem mobilen Gerät, das sich leicht von einem Zimmer in ein anderes tragen lässt. Ein zusätzlicher UV-Filter ermöglicht auch das Abtöten von Keimen in der Luft. Schade ist, dass es auf der Webseite des Herstellers keine Informationen zur Leistungsfähigkeit dieses Luftreinigers gibt. [7]

Angebot
Klarstein Valbella • Luftreiniger • Air Purifier • Lufterfrischer • Kombi-Filter aus Vor-, Aktivkohle- und HEPA-Filter • UV-Funktion • einfache Bedienung • 3 Reinigungs-Stufen • hochwertiger Kunststoff • platzsparende Bauweise • 4.6 kg • anthrazit
  • TIEF DURCHATMEN: Gerüche, Hausstaub, Allergene... die Belastungen sind zahlreich. Abhilfe schaffen kann hier der Klarstein Arosa Luftreiniger. Eine...
  • HOCHWIRKSAM: Der Valbella Luftreiniger besitzt einen Kombi-Filter, der aus Vor-, Aktivkohle- und HEPA-Filter besteht. Mithilfe dieses Filters und der...
  • EINFACHE HANDHABUNG: An der Oberseite lassen sich dank eines Reglers 3 verschiedene Reinigungsstufen einstellen, ein Statuslämpchen leuchtet dabei im...

alfda ALR300 Comfort

Mit ihrem Modell ALR300 Comfort* bietet alfda einen Luftreiniger für Raucherräume an, der eine Alternativlösung zum bewährten Aktivkohlefilter verwendet: ein HIMOP-Filter besteht aus speziellem Keramik-Granulat, das aufgrund seiner porösen Struktur eine große Oberfläche aufweist. In Kontakt mit Schadstoffen und Geruchsmolekülen aus der Luft spalten diese in kleinere, unschädliche Bestandteile wie Kohlenstoffdioxid und Wasser auf. Im Vergleich mit Aktivkohlefiltern weisen HIMOP-Filter größere Aufnahmekapazitäten auf und können über längere Zeiträume eingesetzt werden. Der Luftreiniger ist neben HIMOP- und HEPA-Filtern auch mit einem antibakteriell wirkenden Baumwollfilter ausgestattet sowie mit einem zuschaltbaren Ionisator. Dessen Ozonausstoß ist fast verschwindend gering; er ist etwa 1000-mal geringer als der zulässige Grenzwert. Auf höchster Betriebsstufe reinigt das Gerät etwa 300 m³/h.

HEPA Luftreiniger mit Ionisator, HIMOP-Filter alfda ALR300 Comfort leise 300 m3/h mit Luftsensor, Fernbedienung
  • 4-stufiger Ventilator mit energiesparendem Motor sowie Auto-Modus, mehrfach getestet, wirksam u. a. gegen Pilzsporen, Pollen, Feinstaub, Hausstaub,...
  • einzigartiger intelligenter PM 2.5 Partikelsensor - basierend auf WHO-Empfehlung
  • kompakte Bauweise: nur 34 x 22 x 57 cm - 100% ozonfreier Betrieb ohne Ionisation - Freisetzung von Ozon bei eingeschaltetem Ionisator: 0,0061 x 10/-6...