AIRY Luftreiniger: Der Turbo-Topf für luftreinigende Pflanzen

AIRY Luftreiniger Pflanzen Topf

Pflanzen sind der natürlichste Luftreiniger der Welt. Mit dem neuen Pflanzentopf von AIRY Luftreiniger können Sie Ihre Raumluft verbessern und tun Ihren Zimmerpflanzen gleichzeitig etwas Gutes. Wir stellen das innovativen Produkt für Ihr Zuhause vor.

Pflanzen verbessern das Raumklima enorm. Sie sind ein natürlicher Luftreiniger, verbrauchen keinen Strom, machen keinen Lärm und bieten zudem etwas für´s Auge. Vor einigen Jahren hat die NASA bei Forschungen herausgefunden, dass spezielle luftreinigende Pflanzen sehr effektiv CO2 und Schadstoffe wie Benzol, Trichlorethan und Formaldehyd aus der Luft filtern und in Sauerstoff umwandeln.

Schadstoffe in der Raumluft sind extrem gesundheitsschädlich

Solche Schadstoffe werden von Möbeln, Wandfarben oder elektronischen Geräten in die Raumluft abgegeben. Oftmals ist die Schadstoffkonzentration in geschlossenen Räumen um ein Vielfaches höher als draußen. Die Folgen können vielfältig sein, von Kopfschmerzen über Atemwegsreizungen bis hin zu Allergien. In Schlafzimmer, Wohnzimmer oder Büro wirken sich Pflanzen also positiv auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden aus. Warum sind die AIRY Luftreiniger dabei so nützlich?

Angebot

Die besten Luftreiniger sind die Wurzeln von grünen Pflanzen

Tatsache ist, dass luftreinigende Pflanzen über die Blätter nur sehr wenige Schadstoffe filtern. Sie müssten schon einen ganzen Pflanzenwald in Ihren Zimmern aufstellen, um das Raumklima deutlich zu verbessern. Die meisten Schadstoffe werden nämlich durch die Wurzeln der grünen Zimmerpflanzen aufgenommen.

Wenn Sie Ihre Pflanzen in normale Töpfe einpflanzen, verhindern Sie, dass die Raumluft zu den Wurzeln der Grünpflanzen gelangt. Sie deaktivieren sozusagen den Turbo-Filter Ihrer Pflanzen. Deshalb haben die Töpfe von AIRY Luftreiniger ein spezielles Belüftungssystem, durch das die Pflanzenwurzeln optimal belüftet werden. Durch einen physikalischen Effekt, Kamineffekt genannt, wird die Raumluft geradezu in den Topf und an den Wurzeln der luftreinigenden Pflanzen vorbei gesaugt.

Neben den bereits erwähnten Schadstoffen bleiben unangenehme Gerüche und Feinstaub in den Wurzeln der luftreinigenden Pflanzen hängen. Wenn die Luft durch den Pflanzentopf zieht, wird sie zusätzlich befeuchtet. Ausreichende Luftfeuchtigkeit ist zum Beispiel für Allergiker sehr wichtig oder wenn die Raumluft im Winter durch die Heizungswärme ausgetrocknet ist. Man kann ruhig sagen: Mit dem AIRY Topf werden Ihre grünen Zimmerpflanzen zu echten Multitalenten, wenn es darum geht, Raumklima oder Raumluft zu verbessern.

Der AIRY Luftreiniger vervielfacht die Leistung der luftreinigenden Pflanzen

Laut Angabe des Herstellers ist die Filterleistung einer luftreinigenden Pflanze acht Mal höher, wenn Sie statt in einem normalen Topf in einem AIRY Luftreiniger-Topf steht. Ein AIRY-System kann innerhalb eines Tages bis zu 40 Kubikmeter Luft reinigen. Konkret heißt das, dass Sie in einem circa 16 Quadratmeter großen Zimmer mit nur einem AIRY Topf die Raumluft verbessern. Dabei werden rund 75% der vorhandenen Schadstoffe beseitigt. Diese Wirkung wurde in einer Studie offiziell bestätigt.

Dafür brauchen Sie weder Strom noch irgendwelche chemischen Zusätze. Sie tun nicht nur Ihrer Gesundheit etwas Gutes, Sie schonen gleichzeitig die Umwelt und Ihren Geldbeutel!

Ihre Pflanzen wachsen schneller mit dem AIRY Luftreiniger

Während des Filterprozesses wandelt die luftreinigende Pflanze die Schadstoffe der Luft rückstandslos in Nährstoffe um, die sie selbst verwerten kann. So werden Ihre Pflanzen ganz automatisch mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Auch die Belüftung der Wurzeln ist positiv für das Wachstum. Sie brauchen gar keinen grünen Daumen mehr, um Ihre Pflanzen großzuziehen, sie gedeihen sozusagen ganz von alleine. Ein integrierter 1,6l oder 3,2l Wassertank sorgt für die regelmäßige Bewässerung und erspart Ihnen Arbeit.

So bepflanzen Sie den AIRY Luftreiniger-Topf

Die Töpfe von AIRY Luftreiniger sind schon mit wenigen Handgriffen bepflanzt. Sie setzen dafür einfach die luftreinigende Pflanze in den Topf und füllen den Rest des Topfes mit einem speziellen Substrat aus. Wie einfach das geht zeigt folgendes Video:

AIRY Luftreiniger: Zwei Größen und viele Farbvarianten

Den AIRY Luftreiniger gibt es in zwei Größen und in verschiedenen Farbvarianten, damit er sich optisch schön in Ihr Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Büro einfügt. Übrigens werden die AIRY Töpfe komplett in Deutschland hergestellt, was ein gutes Gefühl in Sachen Qualität gibt. Bei Amazon finden Sie die volle Auswahl der AIRY Luftreiniger.

Die Vorteile des AIRY Luftreinigers im Überblick

Damit Sie sich ein abschließendes Urteil über die AIRY Luftreiniger-Töpfe verschaffen können, fassen wir für Sie die wesentlichen Vorteile des Systems nochmals zusammen:

  • gesunde, geruchsfreie und ausreichend feuchte Raumluft
  • kein Stromverbrauch, kein Lärm, keine Chemie, keine laufenden Kosten
  • achtmal stärkere Filterwirkung der luftreinigenden Pflanzen im Vergleich mit normalen Pflanztöpfen
  • einfaches Eintopfen mit Substrat
  • schönes Design und verschiedene Farbvarianten
  • 100% Made in Germany
  • 30 Tage testen und einfach zurückschicken, wenn Ihnen AIRY Luftreiniger nicht gefällt

Das sagen Kunden, die den AIRY Luftreiniger gekauft haben

Das Echo der Käufer des AIRY Luftreinigers in den Amazon Kundenbewertungen ist fast durchweg positiv, mit einigen Kritikpunkten. Zuerst ist der nicht ganz günstige Preis zu erwähnen. Es kommt allerdings darauf an, womit man AIRY vergleicht: Mit einem anderen Pflanzentopf – dann ist er sehr teuer – oder mit einem elektrischen Luftreiniger – dann ist der Preis in Ordnung. Schließlich haben Sie keine laufenden Stromkosten.

Optik und Qualität wird von den meisten Kunden gelobt. Obwohl die Pflanzentöpfe aus Kunststoff sind sei die Verarbeitung gut und die AIRY machen auf der Fensterbank oder einem Sideboard eine gute Figur. Dagegen haben manche Kunden Schwierigkeiten beim ersten Aufbau: Das Einrasten des Innentopfs in den Außentopf sei etwas schwierig, man müsse ein bisschen herumprobieren. Die Bedienungsanleitung könnte wohl etwas ausführlicher sein.

Viele der Kunden spüren schon nach kurzer Zeit eine Verbesserung der Raumluft, womit der Hauptzweck von AIRY erfüllt wäre. Dieser Eindruck ist natürlich subjektiv. Wer lässt schon eine teure wissenschaftliche Untersuchung in seinem Wohnzimmer durchführen. Doch die Wirksamkeit Wirksamkeit des AIRY Luftreinigers wurde ja durch Studien von angesehenen Instituten nachgewiesen.

Über das schnelle Wachstum und die einfache Bewässerung freuen sich viele der Kunden. Die Pflanzen fühlen sich in diesen Töpfen pudelwohl. Insgesamt scheint der AIRY Luftreiniger ein wirklich gutes und innovatives Produkt zu sein. Er wirkt keine Wunder, hilft aber dabei, die Leistung luftreinigender Pflanzen zu optimieren, in geschlossenen Räumen die Raumluft zu verbessern und so unsere Gesundheit zu erhalten.

Welche luftreinigenden Pflanzen sind speziell geeignet?

Während den Forschungen der NASA haben die Wissenschafler herausgefunden, dass spezielle Pflanzen eine besonders hohe luftreinigende Wirkung haben. Sie sollten solche Pflanzen für Ihre AIRY Luftreiniger auswählen, um den Effekt zu maximieren. Dazu gehören unter anderen folgende grüne Zimmerpflanzen:

  • Einblatt
  • Bogenhanf
  • Drachenbaum
  • Schwertfarn
  • Korbmaranthe
  • Gerbera
  • Kentiapalme
  • Dieffenbachia
  • Efeu

Weitere Informationen zu diesen Pflanzen finden Sie hier und hier.

Wollen Sie mit luftreinigenden Pflanzen Ihre Raumluft verbessern und etwas für Ihre Gesundheit tun? Testen Sie die AIRY Luftreiniger aus.

 

Bild/Videos: airy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.